Veranstaltungen Wetter Webcams Interaktive Karte
Wandern, alle Wanderungen, leicht, Themenwege, Winterwandern

Der Vorbichl: Erlebnisweg und Internationaler Filzkunstweg

Allgemeine Beschreibung

 

Erlebnis- und lehrreiche Wanderung über den Vorbichl mit de beiden Themenwegen "Erlebnisweg Vorbichl" und "Internationaler Filzkunstweg" 

 

Wegbeschreibung

 

Vom Parkplatz im Dorfzentrum (bei der Raiffeisenkasse) von Prissian rechts über die alte holzüberdachte Steinbrücke und auf der Straße etwa 500 m entlang bis zur Kirche St. Martin. Hier links hinunter zum Castel Katzenzungen. Unter dem Laubdach der größten und wohl auch ältesten Rebe der Welt, der Versoaln-Rebe, hindurch, auf Markierung 17 steil hinunter zur Brücke über den Bach, auf der anderen Seite wieder hinauf und rechts bis zur Asphaltstraße. Auf dieser rechts wenige Meter absteigend, dann ansteigend (Markierung 2) zum Beginn des „Erlebniswegs Vorbichl“ am Teich. Von hier die Runde auf teils breiten Waldwegen gegen den Uhrzeigersinn über dem „Klobenstuen-Plätzn“ zur Aussichtsplattform mit wunderbarem Blick ins Etschtal und weiter den Erikasymbolen nach, bis rechts der Weg Nr. 16 zur St. Christoph Kirche abzweigt. Diesen entlang bis zur Einmündung des Weges Nr. 3. Ab hier führt der Weg immer durch den Wald in schöner ca. 2 km langen Runde, gestaltet als „Internationaler Filzkunstweg“, vorbei an der St. Christoph Kirche wieder hierher. Nun zurück auf dem Weg Nr. 16 und auf diesem bleibend, vorbei an den letzten Stationen des „Erlebniswegs Vorbichl“, zum Teich und zum Ausgangspunkt zurück.

Variante: Als Abkürzung kann vom „Internationalen Filzkunstweg“ der Weg Nr. 1 kurz oberhalb des Hotel Burggräfler südwärts genommen werden, der in die asphaltierte Zufahrtstraße zum Vorbichl (Markierung 2) einmündet.

 

War der Inhalt für Sie hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!