Wandern, mittel

Via Monachorum - Weg der Stille von Unser Frau nach Katharinaberg

Allgemeine Beschreibung

Die Via Monachorum, auch „Silentium“ (Weg der Stille) genannt, führt von den Dörfern Unser Frau bzw. Katharinaberg nach Karthaus. Dort befindet sich eine historische Klosteranlage aus dem 14. Jahrhundert, die von den Kartäuser-Mönchen gegründet wurde. In weiße Kutten gekleidet lebten die Mönche dort schweigend. Erhalten sind große Teile der Klostermauern, der gotische Kreuzgang und die ehemalige Klosterküche. Auf dem Themenweg finden sich zahlreiche Tafeln mit philosophischen Zitaten über die Stille und das Schweigen. Ausgeschildert ist der Weg mit lebensgroßen Mönchsfiguren.

Wegbeschreibung

Hinter der Wallfahrtskirche von Unser Frau im Schnalstal startet der Wanderweg Nr.19, nach etwa 20 Gehminuten folgt man der Wegmarkierung Nr. 21 bis zu den Raindlhöfen und weiter ins Dorf Karthaus. Nach Besichtigung der Klosteranlage kann der Weg in Richtung Katharinaberg fortgesetzt werden. Über den Weg Nr. 26 wandert man talauswärts nach Neuratheis. Von hier geht es hinauf über den Weg Nr. 32 bergauf nach Katharinaberg.

Gehzeit: ca. 3 Stunden

Anfahrtsbeschreibung

Naturns - Schnalstal – Unser Frau

Parken

Parkplätze auf dem großen Parkplatz oberhalb des Museums archeoParc, gratis, unbewacht

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Überlandlinie SAD Nr. 261 bis nach Unser Frau (Haltelstelle Raindl oder Oberdorf)

War der Inhalt für Sie hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!