alle Wanderungen, leicht, Themenwege, Kinderwagentauglicher Weg

Sagenwanderweg

Entlang des Weges gibt es 12 Stationen, die von den Schülerinnen und Schülern der Grundschule Jenesien gestaltet wurden. Zum Teil handelt es sich hier um kleine Meisterwerke, die sich nahtlos in die mystische Landschaft des Saltens einfügen.

Jede Station behandelt eine Sage aus der Umgebung Jenesiens. Die Erklärung, warum Schloss Greifenstein gemein hin nur “Sauschloss” genannt wird, die Sage der versunkenen Stadt, das endlose Knäuel, die Butterhexe von Afing, wie Schloss Greifenstein zu seinem Namen kam, die gefangene Meerjungfrau usw. Start beim Parkplatz Schermoos bis übern Salten bis zur Bushaltestelle Jenesien - Mölten.

Wegbeschreibung
Dauer: ca. 2 Stunden Länge: 7 km. Ausgangspunkt: Parkplatz Schermoos Zielpunkt: Busstop Straße Jenesien - Mölten

Anfahrtsbeschreibung
Von Hafling oder Vöran aus der Provinzstraße Nr. 98 in Richtung Mölten folgen. Vor Mölten nach links abzweigen auf die Provinzstraße Nr. 99 "Paradeis", nach etwa 1km links abzweigen Richtung Schermoos bis zum Parkplatz in Schermoos.