Essen-und-Trinken-Knoedel-Hafling-Voeren-Meran2000-dp Genusswerkstatt-Rezept-Taleggio-Paarlbroot-Knoedel

Taleggio-Paarlbrot-Knödel

mit Oliven und getrockneten Tomaten auf lauwarmen Krautsalat und Schafwurst

Zutaten
Für 6 Personen
Zubereitungszeit 40 Minuten

250 g Paarlbrot
250 g Knödelbrot
200 g Taleggio
50 g Oliven
50 g getrocknete Tomaten
50 g Zwiebel
4 Eier
20 g Petersilie
60 g Mehl
Salz, Pfeffer
1 kg Kobis (Krautsalat)
Weißer Essig, Samenöl
4 Schafswürste
Zubereitung
Das Paarlbrot in kleine Würfel schneiden, mit dem Knödelbrot in eine große Schüssel geben. Salzen und pfeffern. Taleggio, Oliven, getrocknete Tomaten, Petersilie und Zwiebel kleinwürfelig schneiden. Zwiebel kurz in einer Pfanne anschwitzen und alles zusammen zum Brot dazugeben.

Die Eier aufschlagen, mit dem Mehl über das Brot schütten.
Nach Bedarf Milch dazugeben und alles zu einem gut formbaren Teig kneten. Die Masse etwas ruhen lassen und danach 12 gleich große Knödel formen.

Das Weißkraut sehr dünn schneiden, mit Salz, Pfeffer, weißem Essig und Samenöl würzen und durchziehen lassen.
Die Knödel in reichlich kochendem Salzwasser 10 min kochen.

Die Schafwürste ebenfalls in Salzwasser 10 min kochen.

Auf den Tellern den Krautsalat anrichten, darauf die gekochten Knödel und anbei die fein geschnittenen Schafwurstscheiben platzieren, mit geschnittenem Schnittlauch bestreuen und genießen.

Guten Appetit wünscht Ulli Kofler - Wurzer Alm

Rezept zum Downloaden:
Taleggio-Paarlbrot-Knödel mit Oliven und getrockneten Tomaten auf lauwarmen Krautsalat und Schafwurst
War der Inhalt für Sie hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!
Lass deine Freunde daran teilhaben...
Teile Textpassagen oder ganze Stories und lass Deine Freunde wissen was dich begeistert!