Kataloge bestellen

Schloss Schenna

Der mächtige Bau vom Schloss Schenna oberhalb von Meran ist mit einem teilweise noch sichtbaren Burggraben umgeben. Über eine Brücke gelangt man zum Eingangstor des Schloss Schenna und vorbei am Burgverlies in den Innenhof. Dort führt ein offenes Treppenhaus in die Burggemächer. Das Schloss Schenna in Südtirol kann bis auf den Flügel mit den Privaträumen der gräflichen Familie besichtigt werden. Die Säle und herrschaftlichen Räume beherbergen eine Gemälde- und Portraitgalerie, eine Waffensammlung und zahlreiche kunsthistorische Objekte zur Tiroler Geschichte. Bemerkenswert: Erinnerungsstücke an Erzherzog Johann, die von ihm stammende größte private Andreas-Hofer-Sammlung und ein Fayenceofen im Renaissance-Rittersaal. Schloss Schenna bewohnen heute seine Nachkommen.

Besichtigung nur mit Führung: Dienstag bis Freitag um 10.30/11.30/14.00/15.00 Uhr und jeden Montag Abendführung um 21.00 Uhr. Samstag, Sonntag und Montag geschlossen. Erwachsene: € 9,00
Schüler und Kinder (bis 14 Jahre): € 3,00

Anfahrtsbeschreibung

Von Meran Richtung Schenna Zentrum.

Besichtigung nur mit Führung: 15. April 2019 - 31. Oktober 2019
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
10:30 - 11:15
11:30 - 12:15
14:00 - 14:45
15:00 - 15:45
21:00 - 22:00