Suchen & Buchen

Das robuste Haflinger Pferd mit der blonden Mähne prägt seit hundert Jahren das Leben der Bewohner am Tschögglberg

Das Haflinger Pferd in Hafling und Meran 2000

Herkunft und Verbreitung der robusten Gebirgspferde

Das Haflinger Pferd mit der blonden Mähne prägt seit hundert Jahren das Leben der Bewohner am Tschögglberg.

Das Haflinger Pferd mit der blonden Mähne prägt seit hundert Jahren das Leben der Bewohner am Tschögglberg und ist bis heute Bestandteil von Tradition und Brauchtum.

Der Ursprung des Haflingers liegt aber nicht in Hafling oder Meran 2000, sondern im Dorf Schluderns im Obervinschgau. Dort wurde 1874 auf dem Gestüt des Züchters Josef Folie das Fohlen 249 FOLIE geboren. Es stammt vom orientalischen Hengst 133 El Bedavi XXII und einer galizischen Landstute ab. Auf diesen Hengst gehen alle sieben Blutlinienbegründer der heutigen Haflingerzucht zurück.

In der zweiten Hälfte des 19. Jh. erhielt das Haflinger Pferd seinen Namen. Ein Erlass des k.u.k. Ackerbauministeriums genehmigte 1898 schließlich die Rassebezeichnung Haflinger. Das einstige Saum- und Lasttier wird inzwischen als vielseitiges und verlässliches Familien- und Freizeitpferd eingesetzt.

Besondere Beliebtheit erfreut sich der Haflinger in Hafling und Vöran bei Galopprennen, die in der Alpenregion eine lange Tradition haben. In den letzten Jahren hat sich das Skikjöring mit den Haflingern zunehmend zum Publikumsmagnet entwickelt.

 

Woher der Name stammt

Um die Herkunft des Namens „Haflinger“ wird viel gerätselt. Da sich Meran in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts zu einer Kurstadt entwickelte und der Tourismus aufblühte, fiel den Edelleuten dieses zierliche Pferd auf, welches die Haflinger Bauern schwer beladen die Saumwege hinaufführten. So prägte sich bei den Stadtmenschen im Laufe der Zeit der Begriff „Haflinger“ ein.

 

 

Veranstaltungen & Reitställe:

 

Während der wöchentlichen Stallbesichtigung beim Reitstall Sulfner erfahren Sie Wissenswertes zum Haflinger Pferd. Die ideale Gelegenheit um alles zu...

 
 

Der Reitstall Sulfner befindet sich in St. Kathrein in Hafling. Hier werden Schnupperkurse für Anfänger, Kinderführungen, Einzel- oder Gruppenunterricht in...

 
 

Der Reitstall Paur liegt in Hafling Oberdorf. In Begleitung eines erfahrenen Geländerittführers werden Reitstunden, Halbtagesritte (nur in Gruppen) oder...

Eine Reservierung einige Tage im Voraus ist unbedingt zu empfehlen.