Veranstaltungen Wetter Webcams
Wandern, leicht

Marlinger Höhenweg ab Tscherms

Eine gemütliche Spazierwanderung zwischen Tscherms und Marling.

Allgemeine Beschreibung

Vom Ortszentrum in Tscherms erreicht man über die Baslinger Str. und anschließend die Lebenberger Straße ziemlich steil aufsteigend Castel Lebenberg (eines der schönsten Ansitze in unserem Gebiet). Eine Besichtigung ist von April bis Anfang November täglich außer an Sonntagen möglich und lohnenswert. Von dort führt der Weg noch kurz aufwärts zum ehemaligen Tauferer Badl, zweigt dann rechtsseitig ab, vorbei an der Ruine Holdersberg. Von dort führt eine Straße abwärts, bei "Halbweg" vorbei bis zur Kehre mit dem Hinweisschild "Marlinger Höhenweg". Nun wandern wir mit nur geringem Höhenunterschied weiter, vorbei am Außerholzmoar-Hof und erreichen den Gasthof "Senn am Egg" in ca. 2 Stunden. Wer nicht denselben Weg retour gehen möchte, kann den Weg weiter nach Forst absteigen und über den Marlinger Waalweg zurück wandern oder mit dem Bus zurückfahren.

Wegbeschreibung

Vom Zentrum in Tscherms zuerst über die Baslinger Straße 33A und anschließend die Lebenberger Straße ziemlich steil aufsteigend zum "Halbweg" und vorbei bis zur Kehre. Hier startet der  "Marlinger Höhenweg". Auf diesem stets entlang bis zum Senn am Egg. Von dort immer am Höhenweg hinunter bis zur Bushaltestelle im Töllgraben.

Anfahrtsbeschreibung

München – Rosenheim – Kufstein (A 12 Inntalautobahn, mautpflichtig) – Innsbruck (A 13 Brennerautobahn, mautpflichtig) – Brenner (A 22 Brennerautobahn, mautpflichtig) – Bozen Ausfahrt Bozen Süd) – Lana (MEBO-Schnellstraße) - Talstation Vigiljoch-Seilbahn oder: Ulm – Kempten – Füssen – Fernpass – Imst – Landeck – Reschenpass (Staatsstraße 40 + 38) – Meran – Lana - Tscherms

Parken

Parkplätze in Tscherms

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar

Ausrüstung

Wanderschuhe

War der Inhalt für Sie hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!