Bauernbrennerei Lahnerhof

Mathias Lamprecht betreibt am Lahnerhof eine Bauernbrennerei, die kostbare Edeldestillate herstellt.

Das denkmalgeschützte Hofgebäude stammt aus dem 12. Jahrhundert und befindet sich seit über 100 Jahren im Besitz der Familie Lamprecht. Durch behutsame Sanierungs- und Umbauarbeiten wurde die ehemalige Waschküche des Ansitzes zur heutigen Brennerei umfunktioniert, in der Mathias Lamprecht sortenreine Brände aus den verschiedenen am Hof wachsenden Obstsorten herstellt.

In den historischen Gemäuern spürt man die Tradition und den Flair der Geschichte, aber vor allem die Begeisterung und Herzlichkeit beim Verkosten der hofeigenen Produkte.

Nach Absprache kann man in der Brennerei an Führungen teilnehmen und die edlen Tropfen verkosten und kaufen. Außerdem gibt es einen großen Keller, der für Festlichkeiten zur Verfügung gestellt wird.

Anfahrtsbeschreibung

Von Meran oder Vinschgau kommend nach Marling fahren. Dort zuerst der Lebenbergstr. folgen dann in den Brugger Weg abzweigen und auf der rechten Seite schließlich befindet sich die Bauernbrennerei Lahnerhof.

Parken

Vor der Bauernbrennerei Lahnerhof gibt es begrenzte Parkmöglichkeit.

Tipp des Autors
  • Brennerei Führung und Verkostung auf Anfrage (+39 335 7043583)
Kurzbeschreibung

Verkosten - Genießen - Einkaufen.
Mit Begeisterung, Tradition und Fachwissen hergestellte Edelbrände und Grappas.

Öffentliche Verkehrsmittel

Fahren Sie mit der Buslinie 211 bzw. 212 nach Marling und steigen bei der Kellerei Meran oder bei der Gampenstr. aus. Von dort sind es dann ca. 20 min. zu Fuß zur Bauernbrennerei Lahnerhof.

ganzjährig geöffnet nach telefonischer Vereinbarung: ganzjährig
War der Inhalt für Sie hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!