Suchen & Buchen

MenschenBilder

m Projekt „MenschenBilder” werden zehn Persönlichkeiten, die zu Lebzeiten einen außergewöhnlichen Beitrag zu Merans Kulturgeschichte geleistet haben, als Büsten dargestellt.

m Projekt „MenschenBilder” werden zehn Persönlichkeiten, die zu Lebzeiten einen außergewöhnlichen Beitrag zu Merans Kulturgeschichte geleistet haben, als Büsten dargestellt. Das auf mehrere Jahre angelegte Projekt greift das Thema der plastischen Darstellung des Menschen auf, erweitert es jedoch um die Ausdrucksmittel der zeitgenössischen Kunst. Der entstehende Parcours „MenschenBilder“ soll den Abschnitt der Passerpromenade zwischen Theaterbrücke und Eisenbahnbrücke zu einer Galerie unter freiem Himmel machen. Pro Jahr werden 2-3 Büsten gestaltet. Die im Jahr 2015 dargestellten Persönlichkeiten sind: Franz Kafka (1883-1924), Schriftsteller Antonio Manfredi (1912-2001), Dichter und Maler Emma Hellenstainer (1817-1904), Pionierin des Tiroler Hotelwesens. Folgende Künstler haben die ersten „MenschenBilder“ gestaltet: Urs Lüthi (Schweiz) – Kafka (im Bild) Aron Demetz (Südtirol/Italien) – Manfredi Stephan Balkenhol (Deutschland) – Hellenstainer. Idee und Konzept des Projekts stammen von dem Südtiroler Künstler Arnold Mario Dall’O; die Koordinationsarbeit leitet das Museum Kunst Meran.


Details

MenschenBilder
Freiheitsstr. 45,
39012 Meran
Route via Google Maps

Öffnungszeiten

  • 01.01 - 31.12
    • Geöffnet

Kontakt