Veranstaltungen Wetter Webcams
Meraner Weihnacht & Silvester 2018: Empfohlene Restaurants
Gaumenfreuden pur in Merans Restaurants
Meraner Weihnacht & Silvester 2018: Empfohlene Restaurants
Meran ist ein Paradies für Feinschmecker und Genießer. In der Passerstadt vereint sich die herzhafte Tiroler Kost mit der würzigen mediterranen Küche zu völlig neuartigen Geschmackserlebnissen.

Die vielfältigen Einflüsse, die das Meraner Stadtleben prägen, spiegeln sich daher auch und vor allem auf gastronomischer Ebene wider. Merans Gastronomie ist authentisch und vielfältig, charakteristisch und weltoffen
zugleich. Je nach persönlichem Geschmack kann man in Meran in rustikalen Gaststätten für ein üppiges Mahl einkehren oder in feinen Restaurants dinieren. Zwischen Haute Cuisine und bodenständiger Kost werden sämtliche Facetten geboten, finden sich auf den Speisekarten Pasta, Risotto und Pizza neben Knödeln, Schlutzkrapfen und Spinatspatzln.

Die Südtiroler Küche

Zu den einheimischen Spezialitäten zählen auch und vor allem die Knödel: Kugeln aus Brotteig, mit Speckstücken durchsetzt oder mit Spinat vermengt. Zunge und Gaumen verwöhnen auch verschiedenste Suppen, etwa die Gerstsuppe, die Gulaschsuppe und die Weißweinsuppe. Bauernwürste sind ihrerseits ideale Appetitanreger, ebenso wie Speck, Käse und die „Dinnede“: Teigfladen mit verschiedenen Belägen, die gebacken verzehrt werden. Als Mehlspeisen seien besonders der Apfelstrudel und der „Kaiserschmarrn“ empfohlen.

Silvester in den Meraner Restaurants

Viele Meraner Restaurants bieten besondere Silvester-Menüs an. In manchen Lokalen kann man nach Mitternacht weiterfeiern; andere schließen vor Mitternacht, damit ihre Kunden im Freien gesellig auf das Jahr 2019 anstoßen können.