Ilse Beunen
Die Belgierin Ilse Beunen ist diplomierte Ikebana-Sogetsu-Lehrerin und zählt zu den renommiertesten Ikebana-Künstlerinnen weltweit. Ihre Ausbildung absolvierte sie im Rahmen eines elfjährigen Japan-Aufenthaltes. Nach dem Abschluss ihrer Ausbildung unterrichtete sie Japaner und in Japan lebende Ausländer in der Ikebana-Sogetsu-Kunst und kreierte u. a. Werke für die belgische Botschaft in Tokio.

Nach ihrer Rückkehr nach Belgien im Jahr 2000 eröffnete sie eine Ikebana-Schule in Antwerpen. 2013 leitete sie ihren ersten Ikebana-Workshop im europäischen Ausland (Rom), worauf weitere Aufträge in Städten wie München, Helsinki, Mumbai und Neu-Delhi folgten. Seit 2013 ist sie Vorsitzende der belgischen „Sogetsu Azalea Study Group“. Im Jahr 2015 veröffentlichte sie das Buch „Exploring Ikebana“.

Info: www.ikebana.be; www.facebook.com/ikebanabelgium
Connected
Connected
Die hochangesehene Ikebana-Künstlerin Ilse Beunen (Belgien – Sogetsu Azalea Study Group) wird ein 20 m² großes Kunstwerk aus Naturmaterialien aus dem ...