Suchen & Buchen

FAQ in Meran und Umgebung

Alle Fragen und Antworten über die Region Meraner Land in Südtirol

Frequently Asked Questions, kurz FAQ, sind eine Zusammenstellung von oft gestellten Fragen zum Urlaub in Meran und Umgebung in Südtirol. Hier finden Sie Antworten auf diese Fragen.

  1. Wo finde ich verlorene Sachen? Gibt es ein Fundbüro?
    Auf der Internetseite www.fundinfo.it dem Online-Fundbüro der Gemeinden Südtirols können Sie nach verlorenen Gegenständen suchen, die in den Fundämtern Südtirols abgegeben wurden.
  2. Wie finde ich freie Unterkünfte?
    Auf unserer Website können Sie nach freien Unterkünften suchen: UnterkunftssucheGerne geben wir Ihnen auch persönlich Auskunft dazu: Tel. +39 0473 200 443
  3. Wo finde ich die Telefonnummer für den Tourismusverein von Meran?
    Der Tourismusverein von Meran ist die Kurverwaltung Meran. Für Informationen: www.meran.eu oder Tel. +39 0473 200 443
  4. Wann findet der Markt in Meran statt?
    Am Freitag findet in Meran am Praderplatz und entlang der Mainhardstraße bis zur Kreuzung Otto Huber Straße statt. Am Dienstag findet am Praderplatz ein kleinerer Markt statt. Zusätzlich gibt es am Samstag den Meraner Markt in der oberen Freiheitsstasse und den Bauernmarkt in der Galileistraße. Hier weitere Märkte...
  5. Wo finde ich Informationen zum Meraner Höhenweg?
    Informationen zum Meraner Höhenweg finden Sie auf unserer Website.
  6. Wanderungen mit dem Hund?
    Hunde dürfen auf allen Wanderwegen mitgenommen werden, sollten in höheren Gebirgslagen aber an die Leine genommen werden, aus Rücksicht auf die zahlreichen Tiere und Wildtiere, etwa Murmeltiere, Gemsen oder Steinböcke, die man auf einer Hochgebirgswanderung im Meranerland durchaus zu sehen bekommt.
  7. Ortstaxe: wann wurde diese eingeführt und wofür wird sie verwendet?
    2014 wurde in Südtirol die Ortstaxe eingeführt. Die Einnahmen aus der Ortstaxe werden für den Ausbau und Erhalt von Infrastrukturen und Dienstleistungen, sowie für die Organisation von Kultur- und Sportveranstaltungen eingesetzt. 
    Die Ortstaxe wird pro Gast und Nächtigung von den Beherbergungsbetrieben eingehoben. Die Höhe dieser kommunalen Abgabe richtet sich nach der Kategorie des Betriebes und unterscheidet sich auch in den einzelnen Ortschaften. Kinder und Jugendliche unter 14 Jahren sind von der Abgabe befreit.
    Die Ortstaxe wird bei Abreise fällig und ist in der Rechnung gesondert ausgewiesen.