Interaktive Karte
Roggenrisotto mit Ziegenkäsebällchen in Lardomantel und eingelegten Feigen

Roggenrisotto mit Ziegenkäsebällchen in Lardomantel und eingelegten Feigen

Zutaten
Für 4 Personen

500 g Roggenkörner
1 Liter Gemüsefond
Weißwein
Butter
Parmesan
Sahne
Ziegenfrischkäse
Lardo
Eingelegte Rotweinfeigen
Gewürze: Salz und Pfeffer nach Belieben
Zubereitung
Zubereitungszeit: 75 Minuten

Die Roggenkörner in Salzwasser circa 1 Stunde kochen lassen.
Zwiebelwürfel in Olivenöl leicht anschwitzen, die vorgekochten Roggenkörner bei geringer Hitze einrühren und mit Weißwein ablöschen. Nachdem der Weißwein verkocht ist, nach und nach den Gemüsefond angießen, evtl. salzen und unter ständigen rühren circa 5-10 Minuten kochen lassen.
Mit Parmesan und kalten Butterwürfeln verfeinern und geschlagene Sahne unterrühren.
Den Ziegenfrischkäse zu Bällchen rollen und in Lardoscheiben wickeln, sofort kühlstellen.

Serviert wird der Risotto mit eingelegten, in Scheiben geschnittenen Rotweinfeigen, den Ziegenkäsebällchen und evtl. Garnitur.

Rezept zum Downloaden
Roggenrisotto mit Ziegenkäsebällchen in Lardomantel und eingelegten Feigen
Lass deine Freunde daran teilhaben...
Teile Textpassagen oder ganze Stories und lass Deine Freunde wissen was dich begeistert!