Interaktive Karte
Buchweizen-Paarlbrot-Knödel auf Ricottasoße mit Kapernfrüchte und getrockneten Tomaten

Buchweizen-Paarlbrot-Knödel auf Ricottasoße mit Kapernfrüchte und getrockneten Tomaten

Ein Rezept von Restaurant Grüner, Karthaus in Schnals

Zutaten
Für 2 Personen | Zubereitungszeit 30 Minuten

BUCHWEIZEN-PAARLBROT-KNÖDEL:
ca. 100 g Vinschger-Paarlbrot, in Würfel geschnitten 
ca. 100 g Weißbrot, in Würfel geschnitten 
Milch
150 g Bauchspeck, klein geschnitten 
1 Zehe Knoblauch 
Lauch
1 Stück Ei 
Petersilie, gehackt
100 g Buchweizenmehl 
Salz

RICCOTTASOSSE:
1 EL getrocknete Tomaten 
1 EL Kapernfrüchte 
2 EL Ricotta 
etwas Olivenöl, Brühe, Zwiebel
2 EL Sahne, nach Belieben 
Salz, Pfeffer
Zubereitung
KNÖDEL
Ein bis zwei Tage altes Vinschger-Paarlbrot und Weißbrot in Würfel schneiden und mit ein wenig Milch aufweichen. Lauch, eine Knoblauchzehe und klein geschnittenen Bauernspeck in Fett anrösten und zur Knödelmasse mischen. Ein Ei, die gehackte Petersilien und das Buchweizenmehl beigeben. Knödel rollen und in kochendem Salzwasser ca. 10 min kochen.

RICOTTA-SOSSE
In Olivenöl fein gehackte Zwiebel anrösten, mit Brühe löschen, Ricotta einrühren. Kapernfrüchte und getrocknete Tomaten beimengen, wenig salzen, mit weißem Pfeffer würzen. Nach Belieben mit etwas Sahne verfeinern.

Buchweizenknödel auf Ricottasoße servieren.
Lass deine Freunde daran teilhaben...
Teile Textpassagen oder ganze Stories und lass Deine Freunde wissen was dich begeistert!