Hausgemachter Schinken vom Schnalser Hirsch

Hausgemachter Schinken vom Schnalser Hirsch

Ein Rezept von der Gourmetstube Serafina, Aktiv & Familienhotel Adlernest, Unser Frau in Schnals

Zutaten
Für 2 Personen | Zubereitungszeit: 15 Minuten

Hirschschinken
200g Preiselbeeren
30g Dijon Senf
200ml Leuterzucker
3 Wacholderbeeren
100ml Portwein
500g Sauerrahm
Eingelegte Kräuterseitlinge
Zubereitung
Hirschschinken
• Hüfte vom Hirsch (kleine Nuss)
• Silberhaut und Sehne entfernen
• Mit Kräutersalz würzen und scharf anbraten
• Mit Rosmarin räuchern und ca. 1 Stunde im Rauch liegen lassen
• Anschließend bei 90° Heißluft und 0% Feuchtigkeit auf 54° Kerntemperatur garen
• Auskühlen lassen

Preiselbeer-Creme
Die Preiselbeeren, mit dem Leuterzucker, Portwein, Senf und den Wacholderbeeren aufkochen und ein reduzieren lassen, bis dass eine dickflüssige Masse daraus wird.
Die Wacholderbeeren rausnehmen und mixen.
Die Masse mit dem Sauerrahm vermengen und mit Salz, Pfeffer und Worcestershiresauce würzen.

Eingelegte Kräuterseitlinge
Seitlinge in Spalten schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und kurz anbraten.
Für die Marinade:
500ml Olivenöl (extra vergine) mit Knoblauch, Thymian, Lorbeer, Schalotten, Nelken, Pfefferkörner, Wacholder und etwas Salz erhitzen.
15 Minuten ziehen lassen und dann die Gewürze abseihen.
200ml weißen Balsamico und die Pilze dazugeben und in der Marinade liegen lassen.

Alle Zutaten auf einem Teller anrichten.
War der Inhalt für Sie hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!
Lass deine Freunde daran teilhaben...
Teile Textpassagen oder ganze Stories und lass Deine Freunde wissen was dich begeistert!