Suchen & Buchen

Geocaching in Südtirol

Digitale Schatzsuche in Südtirols Bergen

Das Meraner Land ist eine Region mit einer besonders hohen Geocache-Dichte. Die elektronische Schatzsuche ist eine gute Gelegenheit, um die nähere und weitere Umgebung rund um die Kurstadt Meran per GPS zu erkunden. Beim Geocaching in Südtirol macht sich die ganze Familie mittels Satelliten-Empfänger auf die Suche nach dem Cache, dem Schatz. Anschließend wird der Fund wieder an derselben Stelle versteckt und im Internet vermerkt.

In Meran und den umliegenden Dörfern wurden die Caches bei den sogenannten Hinguckern (Fernrohre aus Stahl) und bei historischen Bauten versteckt. In der Broschüre Hingucker im Meraner Land finden passionierte Geocacher die QR-Codes, die sie zum jeweiligen Cache führen.

Für Cacher wird jeder Spaziergang – gerade mit Kindern – zur aufregenden Schatzsuche. Geocaching-Einführungstouren bietet unter anderem der Tourismusverein Partschins an. Im nahegelegenen Naturns wird im Ortszentrum eine Multi-Cache Schnitzeljagd für die gesamte Familie veranstaltet. Dabei gilt es, mehrere Stationen (Stages) zu absolvieren, um das eigentliche Cache-Versteck zu finden.