Suchen & Buchen

Echte Qualität am Berg in Südtirol

Das Qualitätssiegel für Almgasthäuser und Schutzhütten in Meran und Umgebung in Südtirol

Die unnachahmliche Qualität der Südtiroler Produkte, die Natur- und Kulturlandschaft, das milde Klima und nicht zuletzt die Liebe der Bauern und Gastwirte zu ihren Erzeugnissen: Dies sind nur einige Vorzüge, die die Region Meran und Umgebung in Südtirol zu bieten hat.

Die Initiative Echte Qualität am Berg in Südtirol stellt Almgasthäuser, Berghütten und Schutzhütten in den Mittelpunkt, die sich authentischer alpiner Qualität verschrieben haben. Die Marketinggesellschaft Meran verleiht die Plakette Echte Qualität am Berg all jenen Betrieben, die bei einem freiwilligen Selbsttest mitmachen und eine vorab festgelegte Mindestanzahl an positiven Bewertungen erreichen. Das Punktesystem ist zugleich ein Test für die Selbsteinschätzung der Betreiber und Hüttenwirte, aber auch eine Anregung zur Weiterentwicklung und Verbesserung der eigenen Produkte. Die Plakette ist also ein Garant für unverfälschte Qualität und Genuss am Berg in Südtirol.

Die kostenlose App Echte Qualität am Berg, welche über den Apple Store oder über Google Play heruntergeladen werden kann, enthält Informationen zu allen ausgezeichneten Betrieben, verschiedene Wandertouren und Rezepte zum Nachkochen.

Im Buch Echte Qualität am Berg (Athesia Verlag) erwandert die Autorin Christine Lasta ausgezeichnete Almen des Meraner Landes und berichtet von ihren Begegnungen mit den Hüttenwirten und Besitzern. Begleitet wurde sie dabei vom Fotografen Alex Filz, welcher die erlebten Eindrücke in emotionsreichen Bildern festhielt.

 
 

Wo finden Sie unverfälschten Genuss und ursprüngliche Qualität in Südtirol? In den ausgezeichneten Hütten der Initiative „Echte Qualität am Berg“.

 
 

Die Basis der Südtiroler Rezepte sind frische und saisonale Zutaten aus der Region. Zu den Klassikern gehören Knödel und Strudel, aber auch Risotti und...

Echte Qualität am Berg

Hier finden Sie alle EQaB Betriebe im Meraner land und

Schutzhütte Schöne Aussicht

Das Schutzhaus Schöne Aussicht liegt am Ende des Schnalstals auf 2.845 Metern, umgeben vom Eis des Hochjochferner. Bereits 1869 errichtete man an dieser Stelle einen Unterstand, um den Übergang zwischen Venter Tal und Schnalstal auch bei widrigen Wetterverhältnissen bewältigen zu können. Paul Grüner von der Goldenen Rose erwarb das Haus 1999, 2006 erfolgte eine umfangreiche Renovierung, heute bietet die Schöne Aussicht neben authentischem Hüttencharme bei hohem Komfort einige wahre Besonderheiten, zum Beispiel ein Iglu und die höchstgelegene Außensauna Europas.

Unterkünfte Gastronomie