Rundwanderung Sonnenberg

Vorbei an urigen Bergbauernhöfen

Allgemeine Beschreibung
Diese Wanderung verläuft vorbei an mehreren, seit Jahrhunderten bewohnten Bergbauernhöfen. Ein Großteil davon wurde in den vergangenen Jahrzehnten modernisiert und dem heutigen Zeitalter angepasst. Die Bergbauern sind auch heute noch Südtirols „Landschaftsgärtner“
und haben maßgeblich Anteil am Erhalt dieser typischen, unverwechselbaren Kulturlandschaft.
Wegbeschreibung
Vom Ortszentrum Naturns ausgehend erreicht man in rund 15 Gehminuten die Talstation der Seilbahn Unterstell im Ortsteil Kompatsch. Auch ein kostenloser Parkplatz und eine Bushaltestelle befinden sich direkt an der Seilbahnstation. Mit der Seilbahn geht es hinauf bis auf
1.300 m zur Bergstation am Berggasthof Unterstell. Von dort startet die Wanderung, immer leicht bergan der Markierung Nr. 10 folgend, bis zum Hof Patleid. Am Hof angekommen geht es über den Wanderweg Nr. 24a weiter in Richtung Schnalstal bis zur Wegkreuzung mit
dem Meraner Höhenweg Nr. 24, etwa auf halber Strecke zwischen den Höfen Innerunterstell und Lint. Dem Meraner Höhenweg in östliche Richtung folgend, erreicht man zuerst den Berggasthof Lint, und schließlich vor dem Hof Innerforch die Abzweigung des Weges 24b. Über diesen Weg geht es nun bergab bis zur Aussichtsplattform, welche weit hinaus ragt und einen herrlichen Panoramablick bietet, und dann weiter hinunter zum Ausgangspunkt an der Bergstation
der Seilbahn Unterstell. Rückfahrt mit der Seilbahn ins Tal.
Anfahrtsbeschreibung
Naturns/Ortsteil Kompatsch, Schiesstandweg, Talstation der Seilbahn Unterstell
Parken
bei den gebührenfreien Parkplätzen direkt bei der Talstation oder beim Parkplatz bei den Etschwerken
Öffentliche Verkehrsmittel
Bus 251 Naturns - Meran, Ausstieg Kompatsch Unterstell
Bus 261 Naturns - Schnalstal, Ausstieg Kompatsch Unterstell
Bus 266 Naturns/Unterstell - Rabland/Texel - Ausstieg Kompatsch Unterstell
War der Inhalt für Sie hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!