Willkommen zurück!
Willkommen zurück!
News Achtung Wegsperren: der Wanderweg Nr. 23 (Kopfron - Dickhof) und der Weg Nr. 10 A (Perflbach - Moaralm) sind gesperrt! 

Willkommen zurück!

Italien gilt ab 6. Juni nicht mehr als Risikogebiet!

Mit Freude können wir vermelden, dass das RKI eine Aktualisierung der Risikogebiete vorgenommen hat und für Italien somit ab 06.06.2021 keine Reisewarnung mehr von Seiten Deutschlands besteht. 

Bei der Rückreise von Südtirol nach Deutschland müssen Gäste nun keine Anmelde- und Nachweispflicht mehr erfüllen. Die Rückreise ist also ohne Einschränkungen möglich.

Diese Einstufung hat vorerst aber keine Auswirkungen auf die aktuellen Einreisebestimmungen nach Italien:
- Bei der Einreise nach Italien ist nur mehr ein negativer Corona-Test erforderlich. Hierfür müssen alle, auch Genesene oder Geimpfte, einen Antigen- oder PCR-Tests mit negativem Ergebnis vorweisen, der nicht älter als 48 Stunden ist. Kinder unter 2 Jahren sind von der Testpflicht befreit.

- Die Meldung über die zu erfolgende Einreise nach Italien muss beim Südtiroler Sanitätsbetrieb gemeldet werden. Diese kann über das entsprechende Online-Formular erfolgen.

- Desweiteren muss eine Online-Registrierung über Passenger Locator Form (PLF) ebenfalls vor der Einreise gemacht werden. Die Bestätigungsmail muss auf dem Smartphone ersichtlich sein.

Die detaillierten Einreisebestimmungen Deutschlands können hier nachgelesen werden.



Rückreise nach Österreich

- Registrierungspflicht: Frühestens 72 Stunden vor der Einreise müssen sich die Gäste über das PRE-TRAVEL-CLEARANCE registrieren.
- Nachweispflicht: Die Gäste müssen bei der Einreise nach Österreich ein gültiges negatives Testergebnis, ein Impf- oder ein Genesungszertifikat mitführen.
Sollten die Gäste bei der Einreise keinen Nachweis mitführen, können sie innerhalb von 24 Stunden nach Einreise einen PCR- oder Antigen-Test in Österreich nachholen.


Rückreise in die Schweiz

Südtirol ist aktuell vom Bundesamt für Gesundheit der Schweiz nicht als Risikogebiet eingestuft und somit ist die Rückreise in die Schweiz mit einem Privatfahrzeug ohne Einschränkungen möglich.


Quelle: IDM Südtirol, HGV und Autonome Provinz Bozen
Seit Freitag (4. Juni) gelten in Südtirol nun folgende Regelungen: 

- allgemeine Maskenpflicht: 
Mit Ausnahme der körpernahen Dienste besteht keine Verpflichtung mehr, eine FFP2-Maske zu tragen, allerdings bleibt die entsprechende Empfehlung weiterhin aufrecht Masken bei Möglichkeit einer Menschenansammlung zu tragen. In öffentlichen Verkehrsmitteln gilt es ab jetzt, zumindest eine chirurgische Maske zu tragen.

- Corona - Pass (Nasenflügeltest): 
Ein Corona - Pass bzw. ein negativer Testnachweis wird nur mehr dann benötigt, wenn im Innenbereich von Bars und Restaurants mehr als vier Personen an einem Tisch sitzen wollen.
Auch für den Zugang zu Hallenbädern, öffentlichen Wellness- und Thermalanlagen und Sportanlagen in geschlossenen Räumen braucht es noch den Corona-Pass.
Der Besuch von Theatern, Kinos und Konzerthäusern setzt nur dann einen Corona-Pass voraus, wenn mehr als die Hälfte der vorhandenen Sitzplätze genutzt wird. Auch für eine Übernachtung in gemeinschaftlichen Schlafräumen von Schutzhütten, Herbergen und Berggasthäusern braucht es einen gültigen Corona-Pass.

- Ausgangssperre
Ab dem 7. Juni beginnt die Ausgangssperre erst um Mitternacht (aktuell 23:00 Uhr). Spätestens ab dem 21. Juni soll diese dann abgeschafft werden. 
Folgt uns auf Social Media
naturns_naturno Gestern naturns_naturno

What do you prefer on your holiday? Alpine or Mediterranean cuisine? Or both? 🤤
.
.
.
#alpinecuisine #mediterraneanfood #tastesouthtyrol #travelandeat #regionalfood #eatstagram #lifeinsouthtyrol #AltoAdigewines #restaurant #gourmet #foodanddrink #foodlovers #eatlocal #altoadigeatavola #südtirolaufdemtisch #naturns #südtirol #essenmachtglücklich #alleswaswirlieben

0
naturns_naturno vor 5 Tagen naturns_naturno

"The Messner Mountain Museum is a meeting place with the mountain, with mountain people and ultimately with ourselves." (Reinhold Messner)
On Sunday, 20 June, Juval Castle finally opens again 🤩!
.
.
.
#juvalcastle #reinholdmessner #opening #mountainlovers #mountaintlife #excursions #culture #mustsee #lifeinsouthtyrol #naturno #southtyrol #raysoflight #everythingwelove #schlossjuval #kultur #bergliebe #schlösserinsüdtirol #bergwelten #naturns #schnalstal #kastelbelltschars #vinschgau #südtirol #alleswaswirlieben #lichtblicke

0
naturns_naturno vor 8 Tagen naturns_naturno

Now the fast-paced tours on the trails of the Nörderberg can start again! Is mountain biking something for you?
.
.
.
#naturno #southtyrol #bikelife #cycling #ride #mtb #mtb #bike #mountainbiking #downhill #cycling #mtblife #bikelife #freeride #bikestagram #bicycle #downhillmtb #naturns #südtirol

0
Naturns I Naturno vor 8 Tagen Naturns I Naturno

Jetzt kann es wieder mit den rasanten Touren auf den Trails des Nörderberges losgehen! Ist mountainbiken etwas für euch?

0
Naturns I Naturno vor 10 Tagen Naturns I Naturno

FÜR DIE TRADITION BRENNEN! 🔥
Vor über 200 Jahren gelobten die Tiroler jährlich das Herz-Jesu-Fest zu feiern, sollte das Land Tirol unbeschadet aus den napoleonischen Kriegen herauskommen.
Noch heute wird diese Tradition am heutigen Herz-Jesu-Sonntag gefeiert. Die Berge werden in tiefster Nacht durch die traditionellen Herz-Jesu-Feuer erhellt.

3
naturns_naturno vor 10 Tagen naturns_naturno

BURNING FOR TRADITION! 🔥
Over 200 years ago, the Tyroleans vowed to celebrate the Feast of the Sacred Heart every year, should the province of Tyrol emerge unscathed from the Napoleonic wars.
This tradition is still celebrated today on Sacred Heart Sunday. The mountains are lit up in the dead of night by the traditional Sacred Heart fires.
.
.
.
#tradition #culture #lifeinsouthtyrol #history #burn #fire #mountains #southtyrol #raysoflight #tradizione #storia #cultura #fuochi #sacrocuore #altoadige #momentidiluce #herzjesu #herzjesufeuer #fuiern2021 #geschichte #tirol #südtirol #lichtblicke

0
nextleft-arrowclosefacebookinstagramliketalk