Veranstaltungen Wetter Webcams

Naturerlebniswanderung "Zeugen der Urgeschichte"

13.08.2020 09:45 - 15:00

Von der Leiteralm (1.522 m ) über Weg Nr. 24 (Meraner Höhenweg) zum Hochganghaus (1.839 m).

Die Wanderung zu Füßen des Tschigat verläuft an der Grenze zwischen Wald und Grasland. Sie führt nur scheinbar durch unberührte Naturlandschaft, denn seit Jahrhunderten wirkt hier der Mensch. Das Auffinden von drei rund 6000 Jahre alten Schalensteinen beweist, dass das Hochganghaus an einer prähistorischen Kultstätte steht. Kultstätten der Vorzeit werden auch nahe der Leiter Alm vermutet. Es handelt sich um Überreste von Ansiedlungen oder Befestigungsanlagen. Da man aber nicht immer über genügend überzeugende Dokumentationen verfügt, kann die Ausweisung nur vermutet werden. Sicher ist, dass der Südhang der Texelgruppe schon in vorchristlicher Zeit relativ dicht besiedelt war, wie die vielen nachgewiesenen urzeitlichen Siedlungs- und Kultstätten zeigen. Das Schutzhaus liegt mit 1.839 m an der Waldgrenze und ist im Sommer von blumigen Matten umgeben. Es ist idealer Ausgangsort für Hochgebirgstouren ins Herz des Naturparks Texelgruppe.

Schwierigkeit: leicht-mittelschwer, Gehzeit ca. 3 Stunden
Termine
13.08.2020 09:45 - 15:00
War der Inhalt für Sie hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!