Veranstaltungen Wetter Webcams
Tagliata vom heimischen Rind Tagliata vom heimischen Rind

Tagliata vom heimischen Rind

mit Rucola und Parmesanspänen dazu mediterrane Kartoffelspalten

Zutaten
Für 4 Personen

TAGLIATA
4 Rumpsteaks zu je 220 g, gut abgehangen, von Sehnen befreit, mit Fettrand
2 Zw. Rosmarin
2 Zw. Thymian
2 Knoblauchzehen
80 ml Olivenöl
Salz, Pfeffer aus der Mühle, Fleur de sel

MEDITERRANE KARTOFFELSPALTEN
800 g Kartoffeln, festkochend, vorzugsweise aus heimischem Anbau
4 El Olivenöl
Salz
Cayennepfeffer
Paprikapulver
1 Tl Rosmarin, grob gehackt
Zubereitung
TAGLIATA
Die Rumpsteaks mit Rosmarin, Thymian, Knoblauch und Olivenöl mindestens eine Stunde marinieren.
Den Grill gut vorheizen (220-250°C), die Gewürze vom Fleisch nehmen, Steaks mit Pfeffer und wenig Salz würzen und auf einer Seite 3-4 Minuten grillen. Nun das Fleisch wenden und fertig grillen.
Vor dem Servieren noch 5-8 Minuten bei 70 °C nachziehen lassen, dabei lockern sich die Fleischfasern und die Steaks werden mürbe.

MEDITERRANE KARTOFFELSPALTEN
Die Kartoffeln schälen, waschen und in Spalten schneiden
Die geschnittenen Kartoffeln in kochendes Salzwasser geben und einmal aufkochen lassen
In eine Bratpfanne mit heißem Olivenöl geben, salzen und im Backrohr braten, ab und zu wenden.
Kurz vor Garende mit Salz, Cayennepfeffer, Paprikapulver und Rosmarin abschmecken.
Je nach Belieben kann auch Knoblauch beigegeben werden.

Fertigstellung
Die Kartoffelspalten auf dem Teller platzieren. Das Fleisch in schräge Scheiben schneiden, mit etwas Fleur de sel (grobes Meersalz bester Qualität) bestreuen und mit Rucola und Parmesanspänen servieren.
Dazu passen halbierte Kirschtomaten oder geschmorte Tomaten.

Rezept von Andrea Steck - Gasthaus Brünnl, Quadrat/Partschins
© Foto Kurt Tappeiner - www.kurttappeiner.com
War der Inhalt für Sie hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!
Lass deine Freunde daran teilhaben...
Teile Textpassagen oder ganze Stories und lass Deine Freunde wissen was dich begeistert!