Wasserfaller Hartweizen-Tagliatelle

Wasserfaller Hartweizen-Tagliatelle

in Rohschinken-Apfel-Mascarpone-Sauce mit Almkäse und Schüttelbrot-Krokant Ein Rezept von Erna Fischer, Gasthaus Wasserfall Partschins

Zutaten
Für 4 Personen

Nudelteig
350 g Hartweizengries
140 ml lauwarmes Wasser
1 TL Salz
1 TL Olivenöl

Mehl, Wasser, Salz und Olivenöl im Rührgerät oder mit der Hand kneten, bis ein fester Teig entsteht. Danach 1 Stunde kühl stellen. Teig dünn ausrollen und in ca. 1 cm breite Tagliatelle schneiden.

Sauce
100 g Rohschinken
1 großer Apfel
250 g Mascarpone
Würziger Almkäse
Butter zum Anrösten
Etwas Puderzucker
4 cl Calvados (Apfelbranntwein)
2 EL Schüttelbrot-Brösel
Salz, Pfeffer, Petersilie
Zubereitung
Rohschinken und Apfel in schmale Streifen schneiden (julienne) und mit etwas Butter in der Pfanne anrösten und mit Calvados ablöschen. Mascarpone dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und leicht aufköcheln lassen.
In der Zwischenzeit die Tagliatelle in kochendem Salzwasser „al dente“ (bissfest) garen und abseihen. Den Almkäse grob reiben.
In einer Pfanne Puderzucker karamellisieren, die Schüttelbrotbrösel dazugeben und durchschwenken.
Die Nudel zur Sauce geben und gut vermischen.
Auf den Tellern anrichten und mit dem Almkäse bestreuen. Mit dem Schüttelbrotkrokant und frischer Petersilie bestreuen und servieren.
Lass deine Freunde daran teilhaben...
Teile Textpassagen oder ganze Stories und lass Deine Freunde wissen was dich begeistert!