Thedl's Rote Beete-Kartoffelgnocchi

Thedl's Rote Beete-Kartoffelgnocchi

mit Kürbisstreifen und getrocknetem Südtiroler Speck auf Gorgonzola-Mascarpone-Fonduta

Zutaten
Für 4 Personen

Für die Gnocchi
600g mehlig-kochende Kartoffeln
250g Rote Beete Püree
2 Eigelb
250g Mehl
Salz
Pfeffer
Kümmel

250g Milch
250g Sahne
Mehlschwitze (45g Butter, 45g Mehl)
½ kl Kürbis
150g Südtiroler Speck in Würfeln geschnitten
200g Gorgonzola
1 EL Mascarpone
Salz
Pfeffer
Zubereitung
Gar gekochte Kartoffeln schälen und durch die Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken. Die weichen Rote Beete mit dem Mixer pürieren und zusammen mit dem Eigelb, Salz, Pfeffer, Kümmel und dem Mehl zu den Kartoffeln geben und vermengen. Aus der Schüssel heben und mit den Händen zu einem kompakten Teig kneten.

Den Kürbis schälen, entkernen und in Streifen schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Streifen bei mittlerer Hitze 10 Minuten köcheln, mit Salz und Pfeffer würzen und kurz vor Ende die Speckwürfel untermischen.

Der Gnocchi-Teig wird nun in mehrere Teile geschnitten und aus jedem davon wird eine Rolle geformt. Regelmäßig etwas Mehl darüber stäuben, damit sich der Teig verarbeiten lässt. Von der Rolle nun Stücke in Gnocchi-Größe schneiden und in leicht köchelndes Salzwasser geben. Sobald die Gnocchi an der Oberfläche sind, können sie abgeschöpft werden.

Etwas Gorgonzola-Mascarpone-Fonduta auf den Teller geben, die Gnocchi darauf platzieren und mit den Kürbisstreifen und dem Speck garnieren.
Ein Rezept von: Restaurant THEDL / Hotel Botango
War der Inhalt für Sie hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!
Lass deine Freunde daran teilhaben...
Teile Textpassagen oder ganze Stories und lass Deine Freunde wissen was dich begeistert!