Bad Egarter Weinbergschnecken Bad Egarter Weinbergschnecken Bad Egarter Weinbergschnecken

Bad Egarter Weinbergschnecken

Ein Rezept von Janett Platino, Restaurant Bad Egart/Onkel Taa Partschins

Zutaten
Bad Egarter Weinbergschnecken, gratiniert mit Südtiroler Ziegenkäse und verfeinert mit Preiselbeermarmelade
Für 4 Personen


Küchenfertige Weinbergschnecken 24

Tomatensauce – „Sugo“:
Zwiebel 50 g
Knoblauchzehe 1
Olivenöl 2 EL
Tomaten San Marzano 200 g
Origano 1 KL
Oliven Taggiasca 1 TL
Kapern1 TL
Frisches Basilikum
Salz und Pfeffer
Geriebener Parmesan 50 g
Ziegenfrischkäse zum Überbacken 50 g
Preiselbeermarmelade 25 g

Kräuterbutter:
Butter 100 g
Fein gehackte Kräuter (Petersilie, Schnittlauch, Estragon, Kerbel, Thymian) 3 EL
Schalotten fein gehackt 4
Knoblauchzehen fein gehackt 4
etwas Zitronensaft
Salz und Pfeffer aus der Mühle
Zubereitung
Zubereitung Tomatensauce – „Sugo“:
Olivenöl leicht erhitzen und darin die gehackte Zwiebel und den Knoblauch anschwitzen. Tomaten waschen, schälen und in Stücke schneiden oder Tomaten aus der Dose dazugeben. Mit Origano, Oliven, Kapern, Salz und Pfeffer würzen und köcheln lassen.
Zum Schluss mit gehacktem Basilikum abschmecken.

Zubereitung Kräuterbutter:
Die Butter bei Zimmertemperatur weich werden lassen und mit den Kräutern und den Würzzutaten vermengen.

Fertigstellung:
Man gibt eine kleine Kelle Tomatensauce in die Mitte der Schneckenpfännchen aus Keramik und drückt die Weinbergschnecken in die Vertiefungen des Pfännchens. Die Weinbergschnecken mit der Kräuterbutter bedecken und im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad etwa 10 Minuten garen - oder im Salamander gratinieren. Sobald die Kräuterbutter gratiniert bzw. schön überbacken ist – den geriebenen Parmesan über die Weinbergschnecken streuen und für weitere 2 Minuten überbacken. Mit Weißbrotwürfel servieren.

Zubereitungszeit ca. 60 Minuten
Lass deine Freunde daran teilhaben...
Teile Textpassagen oder ganze Stories und lass Deine Freunde wissen was dich begeistert!