Veranstaltungen Wetter Webcams
Rennradfahren im Passeiertal
Faszination Jaufenpass und Timmelsjoch
Rennradfahren im Passeiertal

Rennradfahren im Passeiertal

Faszination Jaufenpass und Timmelsjoch

Sportliche Herausforderung oder Naturerlebnis: Auf den legendären Passstraßen im Passeiertal finden Rennradfahrer von beidem zur Genüge. Steile Felsflanken, sattgrüne Almen und weiße Eisriesen bestimmen die Kulisse entlang der endlosen Serpentinen, die hinauf auf den Jaufenpass und das Timmelsjoch führen. Der Jaufenpass (2094 m) verbindet das Passeiertal mit dem Wipptal und vereint auf seiner rund 31 km langen Passstraße abwechslungsreiche Streckenführung und grandiose Aussichten. Das Timmelsjoch (2509 m), als Grenzübergang zwischen Passeiertal und Ötztal, ist mit 29 km Länge und 1800 m Höhendifferenz einer der härtesten Pässe der Alpen und ein optimales Trainingsterrain für den Ötztaler Radmarathon, der das Passeiertal alljährlich ins Blickfeld der rennradbegeisterten Öffentlichkeit rückt.
Mit dem Rennrad auf das Timmelsjoch
Rennrad
Mit dem Rennrad auf das Timmelsjoch
In den ersten Teilmetern verläuft die Rennradtour ohne nennenswerte Steigung, jedoch am Ortsausgang von St. Leonhard müssen zahlreiche Höhenmeter ...
mehr lesen
Mit dem Rennrad auf den Jaufenpass
Rennrad
Mit dem Rennrad auf den Jaufenpass
Der Jaufenpass verbindet das Passeiertal mit dem Eisacktal und ist somit die kürzeste Verbindung von der Passerstadt Meran nach Sterzing am Brenner. ...
mehr lesen
Buchen Sie Ihren Urlaub im Passeiertal
Planen Sie jetzt unverbindlich Ihren Traumurlaub