17. Rieslingtage - Abendverkostung mit dem Weingut Gump Hof

Seit über 200 Jahren ist die Familie Prackwieser Eigentümer des bereits 1546 urkundlich erwähnten Weinhofes Gump. Markus entdeckt Mitte der Neunziger seine Liebe zum Wein und übernimmt von seinem Vater Johann dieses historische Familiengut. Der Austausch mit befreundeten Winzer-Kollegen, sowie Fach-Exkursionen in die Vorbild-Regionen prägen die durchaus experimentierfreudige Arbeit am Gump Hof. Das über Generationen erworbene Wissen, eigene Erfahrung, Zeit, Geduld und das unablässige Feilen am eigenständigen Geschmacksprofil spiegeln in den Weinen sowohl den Charakter der Landschaft als auch den des Winzers wider.
Die südwestlich ausgerichteten 60 - 70 % steilen Rebanlagen des Gump Hofes liegen auf festem Bozner Quarzporphyr und bieten die besten Voraussetzungen für die von Markus angebauten Sorten. Die Besonderheit dieser auf 400 - 800 Metern Höhe gelegenen Weinberge sind die kalkhaltigen Moränenböden, wie die sich abwechselnden Winde. Tagsüber klimatisch mediterran bläst die Ora vom Gardasee und nachts kühlen die Fallwinde von den Dolomiten die Reben, was besonders vielschichtige Weine mit knackiger Frische ergibt. Kein Wunder, dass der Weinbau hier an den steilen Hängen des südlichen Eisacktales am Fuße des Schlern-Massives eine bemerkenswerte Renaissance erlebt.

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist nur mit GreenPass (Nachweis geimpft, genesen oder getestet) möglich.
Anfahrt
Treffpunkt ist um 20.50 Uhr beim Tourismusbüro Naturns, im Dorfzentrum von Naturns. Ein Shuttlebus (im Preis inklusiv) bringt Sie zum Hofschank und nach der Veranstaltung wieder zurück.
Mitzubringen
COVID - 19: Bitte achten Sie auf die Einhaltung aller Bestimmungen, zu Ihrem eigenen Schutz und benützen Sie einen Mund- und Nasenschutz. Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist nur mit GreenPass (Nachweis geimpft, genesen oder getestet) möglich.
Informationen zur Rückerstattung
Im Falle einer Stornierung ist eine Rückgabe der Teilnahmegebühr nur dann möglich, wenn die Absage innerhalb 18.00 Uhr des Vortages erfolgt. Bei Onlinebuchungen muss diese bis spätestens 2 Tage vor dem Event erfolgen und es wird eine Stornogebühr von 10% berechnet.
War der Inhalt für Sie hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!