Veranstaltungen Wetter Webcams Kataloge bestellen
Touren (auch e-Bike)

Etschradweg Vinschgau: Mals-Meran

Allgemeine Beschreibung

Von Meran aus kann man Richtung Vinschgau die vielfältigen Vorteile der Kombination „Rad und Zug“ nutzen: Die „Vinschger Bahn” bietet dabei wunderschöne Landschaftseindrücke. An der Endstation Mals (56 km von Meran entfernt) kann man beim Radverleih „Südtirol Rad” oder „Papin Sport“ ein Fahrrad mieten, den Rückweg nach Meran auf einem gepflegten Radweg zurücklegen, und das Rad anschließend in Meran zurückgeben. Sollte der Rückweg zu lang werden, kann man das Rad auch an einer anderen Verleihstelle zurückgeben, und die Heimfahrt nach Meran mit dem Zug fortsetzen. Für dieses Vorhaben können Sie das Kombiticket Bikemobil Card erwerben, welches die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel sowie ein Leihfahrrad für einen Tag inkludiert. 

Die Verleihstellen von Südtirol Rad befinden sich in Mals (Wasserturm am Bahnhof), Naturns (Bahnhof) und Meran (Palamainardo). Jene von Papin Sport befinden sich in Mals, Spondinig, Schlanders, Latsch und Meran. NB: Die Fahrräder müssen bei der selben Radverleih-Organisation zurückgegeben werden

Von Mals führt ein zweiter Radweg (Länge: 20 km) bis zum Reschenpass (500 m Höhenunterschied). Auch dort gibt es Verleihstellen von „Südtirol Rad” und „Papin Sport”.

Wenn Sie den Vinschgau (Mals oder Reschen) von Meran aus mit den öffentlichen Verkehrsmitteln inklusive Transport ihres Privatfahrrads erreichen möchten, müssen Sie beachten, dass: 
• die Mitnahme von Fahrrädern kostenpflichtig ist und aus Platz- und Sicherheitsgründen nur im begrenzten Ausmaß möglich ist (Vorrang hat in jedem Fall der Personentransport);
• im Winter max. 10 bis 20 Fahrräder in der Vinschger Bahn mitgenommen werden dürfen (Zuschlag Tagesticket Radtransport € 7,00);
• vom 01.07.-30.09.2020 zwischen 9.00-13.00 & 15.00-17.30 Uhr keine Fahrräder in der Vinschger Bahn mitgenommen werden dürfen. Es muss der separate Fahrradtransport per Lkw zum Preis von € 7,00 in Anspruch genommen werden. Sollte der Transportdienst bereits ab Mitte Juni und/oder bis Mitte Oktober angeboten werden, wird dies unter www.suedtirolmobil.info veröffentlicht. Der Fahrradtransport fährt am Bahnhof Meran um 9.16, 10.16, 11.16, 15.16, 16.16 und 17.16 Uhr ab. Die Fahrräder werden bis zu den folgenden Bahnhöfen gebracht: Naturns, Latsch, Schlanders, Spondinig, Mals.
• von Mals bis Reschen der Linienbus Nr. 273 verkehrt, welcher einen Fahrradträger für maximal 5-6 Fahrräder besitzt (Zuschlag Tagesticket Radtransport € 7,00). E-Bikes/Pedelecs werden nicht befördert. Der Linienbus samt Fahrradtransport kann nicht reserviert werden. Alternativ gibt private Taxidienste wie Südtirolbike und Taxi Iris, welche von Mals bis Reschen bzw. von Meran bis Mals und Reschen fahren und Fahrräder transportieren (auch E-Bikes). Weitere Informationen & Buchung unter www.suedtirolbike.info und www.taxi-iris.com.

War der Inhalt für Sie hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!