Veranstaltungen Wetter Webcams Kataloge bestellen
Touren (auch e-Bike)

Etschradweg Vinschgau: Mals-Meran

Von Meran aus kann man Richtung Vinschgau die vielfältigen Vorteile der Kombination "Rad und Zug" nutzen. Die "Vinschgerbahn" - wie die Bahnverbindung durch den Vinschgau liebevoll genannt wird - bietet wunderschöne Landschaftseindrücke. An der Endstation Mals (56 km von Meran entfernt) kann man beim örtlichen Verleih "Südtirol Rad" ein Fahrrad mieten und den Rückweg nach Meran auf einem gepflegten Radweg zurücklegen und in Meran das Fahrrad dann abgeben. Sollte der Rückweg zu lang werden, kann man das Rad an jeder Verleihstelle von "Südtirol Rad" zurückgeben (Spondinig, Schlanders, Latsch oder Naturns) und die Heimfahrt nach Meran mit dem Zug fortsetzen. Wer lieber das eigene Fahrrad benützt, kann dieses in der Nebensaison gegen Aufpreis im Zug mittransportieren. Von Mai bis Oktober dürfen Fahrräder im Zug nicht mitgenommen werden und es gibt einen eigenen LKW-Fahrradtransport mit Halt in Naturns, Latsch, Schlanders, Spondinig und Mals. Nur 20 km von Mals entfernt liegt der Reschenpass, verbunden durch einen schönen Radweg. Auch am Reschenpass gibt es einen Verleih von "Südtirol Rad", welcher von Mals aus mit dem Linienbus Nr. 273 erreicht werden kann. Vom Reschenpass bis nach Meran sind es ca. 80 km, Höhenunterschied ca. 1.150 m.


Anfahrtsbeschreibung

Anfahrt von Meran aus über die Staatstraße Richtung Reschenpass. Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Zugverbindung Meran-Mals (Fahrplan unter www.sii.bz.it).

War der Inhalt für Sie hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!