Krampusumzug mit den “Burggräfler Tuifl” - eine schrecklich schöne Tradition!

Krampusumzug mit den “Burggräfler Tuifl” - eine schrecklich schöne Tradition!

Ein Schauer läuft mir über den Rücken, wenn ich nur daran denke! Der 5. Dezember, der Tag vor dem Nikolaus - doch für uns in Südtirol viel mehr als das! Es ist nämlich der “Tuifltog”, Krampusse mit schrecklichen Masken und großen Hörnern veranstalten eine spektakuläre Show und versetzen ganz Schenna in Furcht und Schrecken!

Doch woher kommt eigentlich diese Tradition? Nun, in vorchristlicher Zeit waren es die langen und bitterkalten Nächte des Dezembers, die den Menschen Angst einjagten. Sie waren es, die vermeintlich großes Unheil über die Welt brachten. Den Grund für dieses Unheil sahen die Menschen in den bösen Geistern, die nun zum Leben erwachten. Schreckliche, angsteinflößende Kreaturen sorgten für Katastrophen und Krankheiten - so ihre Auffassung. Natürlich wollte man etwas dagegen unternehmen! Und so entstanden die Krampusse und Tuifl. Man dachte nämlich, man könne mit noch hässlicheren Gestalten die bösen Geister vertreiben. So schnitzten tapfere Männer in mühevoller Handarbeit prachtvoll-schreckliche Masken, legten sich ein Fell um und trieben ihr Unwesen. Dazu erzeugten sie mit Glocken, Schellen und Ketten Lärm, um die Geister in die Flucht zu schlagen.

Mit Aufkommen des Christentums und mit wachsender Bedeutung des Bischofs Nikolaus vereinten sich die einstige Tradition der Krampusse mit der neuen Religion. Nikolaus, der Schutzherr der Kinder ist Inbegriff des Guten, während seine Begleiter, die Krampusse, das Böse symbolisieren.

Und bis heute zuckt jedes Kind - und auch ich - zusammen, wenn es die schallenden Glockenklänge hört. Das bedeutet nämlich, die Krampusse sind wieder los und bestrafen alle, die nicht brav waren! So findet in Schenna jährlich der große Nikolaus- und Krampusumzug statt, wo unsere “Burggräfler Tuifl” ihre handgefertigten Kostüme präsentieren. Mit Feuershows, Höllengefährt und Nikolauskutsche wird der Umzug zum großen Spektakel für Groß und Klein, anschließend gibt’s Nikolaussäckchen mit süßen Leckereien und warmen Glühwein. Spätestens da sieht man, dass sich unter den schrecklichen Kreaturen eigentlich ganz liebe Menschen verstecken.
War der Inhalt für Sie hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!
Lass deine Freunde daran teilhaben...
Teile Textpassagen oder ganze Stories und lass Deine Freunde wissen was dich begeistert!