Neujahrskonzert im Kurhaus Meran - wenn Musik das Herz berührt!

Neujahrskonzert im Kurhaus Meran - wenn Musik das Herz berührt!

Ich bin Musikfan durch und durch! Egal ob beim Autofahren, beim Joggen oder bei der Hausarbeit, im Hintergrund läuft immer irgendwas. Was genau, da bin ich ganz offen. Von den neuesten Hits über Oldies, von Rock über Pop, ich kann bei jedem Song mitträllern - ganz zum Leidwesen meiner Kinder! Doch was mich wirklich berührt, sind Orchester. Richtige, organische Musik, mit klangvollen Instrumenten, wo jeder Ton den Körper durchströmt, wenn ich nur daran denke kriege ich Gänsehaut! Da ist es natürlich wenig überraschend, dass ich das erste Konzert des neuen Jahres auf keinen Fall verpassen wollte.

Und 2019 haben wir - musiktechnisch - fabelhaft angefangen! Am 1. Jänner, am Neujahrstag, fand im Meraner Kursaal das Neujahrskonzert des Haydn Orchesters statt. Dieses wurde 1960 gegründet und sollte Musiker aus der Region rund um Bozen und Trient vereinen. Mit Erfolg, wie ich finde! Sie interpretieren klassische Musik ganz neu und haben die Bühnen der Welt gesehen: Bregenz, Salzburg, Wien, Japan, USA - und eben, Meran.

Zusammen mit meiner besten Freundin wartete ich am Neujahrstag also, bis die Vorhänge aufgingen. Mit großem “Tarraa” ging es los! Johann Strauß, Josef Strauß, Joseph Lanner, Robert Stolz, Franz von Suppé - ich erkannte die großen Meister der Musik und ließ mich von den Klängen treiben.

Das nenne ich doch wirklich einen guten Start ins neue Jahr - und es wirkt sehr vielversprechend! Musikbegeisterte wie ich dürfen sich über zahlreiche Konzerte und Aufführungen im Meraner Land freuen. Ich bin bestimmt überall dabei!
War der Inhalt für Sie hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!
Lass deine Freunde daran teilhaben...
Teile Textpassagen oder ganze Stories und lass Deine Freunde wissen was dich begeistert!