Suchen & Buchen

Tagesausflüge

Gemeinsam zu den schönsten Ausflugszielen der Umgebung

Schupfer Prokulus Reisen organisieret wöchentlich Tagesausflüge ab Naturns in Richtung Süden bis zum Gardasee, in die Stadt Verona oder in die Lagunenstadt Venedig. Begeisterte Wanderer nehmen an der Kleinen oder Großen Dolomitenfahrt teil.

Lohnendes Ausflugsziel mit dem eigenen PKW sind das malerische St.-Prokulus-Kirchlein im nahegelegenen Dorf Naturns oder das Schreibmaschinenmuseum in Partschins

Nur wenige Kilometer von den alpinen Naturschönheiten entfernt, kann man in ganz andere Welten eintauchen. Meran, beliebter Kurort – nicht nur von Kaiserin Sissi – mit seinen herrlichen Jugendstilbauten an der Passerpromenade oder den eleganten Geschäften unter den Lauben laden zum Bummeln und Shopping ein. Oder ein Spaziergang in den Botanischen Gärten von Schloss Trauttmansdorff gefällig?

Vielleicht doch lieber nach Bozen, in diese quirlige Stadt mit mediterranem Flair, dort befindet sich das weltbekannte Archäologiemuseum mit der Ötzi Mumie.

 

St. Prokulus Kirche & Museum in Naturns

Das aus dem 7. Jahrhundertstammende Kirchlein birgt im Inneren die ältesten Fresken, die auf gesamtdeutschen Boden gefunden wurden. Das Prokulus Museum macht 1.500 Jahre Geschichte der Menschen dieser Region lebendig.

 

Schreibmaschinen-Museum in Partschins

Der Partschinser Peter Mitterhofer erfand im Jahre 1864 die erste Schreibmaschine. Die rund 1.200 wertvollen Ausstellungsstücke – davon 900 im Archiv (auf Anfrage zu besichtigen) – geben einen auf- schlussreichen Einblick in die über 100-jährige Entwicklungsgeschichte der Schreibmaschine.

 

Gärten Schloss Trauttmansdorff & Touriseum in Meran

Auf dem Gelände um Schloss Trauttmansdorff findet man über 100.000 Pflanzen – davon 2.000 verschiedene Arten. Im Schloss befindet sich das Touriseum:  Es erzählt 200 Jahre bewegter Tiroler Tourismusgeschichte.

 

Kulturland Vinschgau

Das gewaltige Kloster Marienberg, Burgen und Schlösser vom Reschen bis zur Töll zeugen noch heute von der Bedeutung des Etschtales bereits im Mittelalter als wichtiger Handelsweg über die Alpen. Aber auch bedeutende Funde aus der Jungsteinzeit, der Bronzezeit belegen eine früheste Besiedelung durch den Menschen. Der Name Vinschgau geht auf das rätische Volk der Venosten zurück, die im Laufe der römischen Herrschaft romanisiert wurden. Das Tal – heute von herrlichen Apfelbäumen geprägt – gilt es mit all seinen Kulturschätzen zu entdecken. Die Kombination Fahrradtour und Vinschger Bahn bietet hierzu alle Möglichkeiten.

 

Schloss in Kastelbell

Das 1238 erbaute und zur Ruine verkommene Schloss wurde Ende des Jahrtausends restauriert. Sehenswert sind die Burgkapelle mit Fresken aus dem späten 14. Jahrhundert, die sogenannte „alte Kuchl“ im Südtrakt und die restaurierten Säle im Palast.

 

Churburg in Schluderns

Eine Burganlage aus dem Jahre 1260 mit einem Innenausbau im Renaissancestil (16. Jahrhundert). Hier ist Europas größte private Rüstungskammer untergebracht, die seit 1504 im Privatbesitz der Grafen von Trapp ist. Sehenswert auch der Arkadengang mit Stammbaum der Grafen von Trapp.

 

Tagesausflüge

nach Venedig, Verona, Gardasee, Dolomiten, St. Moritz usw. mit

Schupfer Prokulus Reisen
Bahnhofstrasse 20
I-39025 Naturns
Tel. +39 0473 668058
Fax +39 0473 667858
e-mail: info@prokulusreisen.it