Suchen & Buchen

Archäologische Wanderwege im Schnalstal

Archäologische Wanderwege im Schnalstal

Wandern auf den Spuren der Frühgeschichte

Überall im Schnalstal treffen Besucher auf die Spuren der Geschichte. Die archäologischen Wanderwege im Schnalstal führen durch eine unverfälschte Berglandschaft zurück in die Vergangenheit.

Schon vor tausenden Jahren nutzten Jäger und Hirten die uralten Pfade des Tales für die Überquerung des Alpenkamms. 

Vom Taleingang bis zum Gletscher im Talschluss verlaufen 8 historische Wanderrouten, durchgehend mit einer stilisierten Axt zur besseren Orientierung markiert. Entlang der archäologischen Wanderwege im Schnalstal liegen bedeutende vorchristliche Fundstellen. Kupferne Stelen weisen auf die Funde hin und vermitteln die wichtigsten Informationen in Kurzform.

 

 

 
 

Die archäologische Wanderung führt von Vernagt zum Niederjoch mit der prächtigen Aussicht bis zum Tisenjoch, das an die Fundstelle von Ötzi erinnert, über...

 
 

Die archäologische Wanderung von Vent bis Kurzras führt durch die faszinierende Berglandschaft, die die Hirten mit ihren Schafen bereits seit Jahrhunderten...

 
 

Die archäologische Wanderungen A4 führt von Kurzras vorbei an einigen idyllischen Bergseen bis hinunter ins Tal Vinschgau. Auf einen bequemen Forstweg,...

 
 

Die archäologische Wanderung A5 beginnt im Dorf Karthaus, wo man den Kreuzgang des alten Klosters der Kartause besichtigen kann. Der Weg führt dann in das...

 
 

Eine leichte, aber faszinierende archäologische Wanderung von Katharinaberg bis zur Obermairalm, über einen fast ebenen Weg zur Dickeralm, durch einen...

 
 

Eine überaus interessante und schöne Wanderung durch das Pfossental, Teil des Naturparks "Texelgruppe". Er ist der größte Naturpark Südtirols und wenn man...

 
 

Bei der archäologischen Wanderung A10 handelt es sich um eine ausgesprochen schöne, jedoch längere Wanderung in teilweise hohen Gebirgslagen.