Suchen & Buchen

Die Ultner Urlärchen

Die knorrigen Baumriesen bei St. Gertraud

Rund 2000 Jahre alt, bis zu acht Meter breit und 35 Meter hoch: Die Ultner Urlärchen in St. Gertraud sind wohl die ältesten Nadelbäume Europas und eines der bekanntesten Naturdenkmäler Südtirols. Die von Wind, Wetter und Blitzschlägen gezeichneten Baumrie...

Rund 2000 Jahre alt, bis zu acht Meter breit und 35 Meter hoch: Die Ultner Urlärchen in St. Gertraud sind wohl die ältesten Nadelbäume Europas und eines der bekanntesten Naturdenkmäler Südtirols. Die von Wind, Wetter und Blitzschlägen gezeichneten Baumriesen stehen am Waldrand von St. Gertraud. 

Am Fuße der drei knorrigen Bäume laden Bänke zum Verweilen ein, eine Schautafel informiert in drei Sprachen über die Besonderheiten der Ultner Urlärchen. Zu den eindrucksvollen Zeitzeugen, die bereits im Mittelalter Schatten spendeten, führt ein leicht begehbarer Wiesenweg.

 
 

Diese drei Lärchen bei St. Gertraud im Ultental gelten als die ältesten Nadelbäume Europas. Laut Legende sollen die Lärchen über 2000 Jahre alt sein, das...