Wandern, leicht, Winterwandern

Kulturwanderweg Peter Mitterhofer

Rundwanderung für Kulturinteressierte und Naturliebhaber!

Allgemeine Beschreibung

Einfache Familienwanderung von Töll, über Partschins und Vertigen und wieder zurück zum Startpunkt. Für Kinderwagen geeignet!

 

Wegbeschreibung

Start der Tour
Töll, Etsch-Staustufe
Ziel der Tour
Töll, Etsch-Staustufe

Start ist die Etsch-Staustufe bei Töll. Von dort geht es über den bekannten Etschradweg Via Claudia Augusta zur Töll Bücke. Dort links über die Brücke und weiter entlang der Bahnhofstraße bis zum K. u. K. Museum Bad Egart. Weiter entlang dem „Badlweg“ , geht es weiter bis nach Rabland zur Saringer Brücke.
Von dort läuft man links entlang der Cutraunstraße bis zur Vingschgauerstraße (Hauptstraße) in Rabland. Weiter (ca. 1 Minute) auf dem Gehsteig Richtung Meran, dann links abbiegen in die Lahnstraße, rechts abbiegen in die Hans-Guet Straße und dann weiter, dem Wanderweg Markierung 1 folgend auf einem Wald-und Wiesenweg Richtung Talstation der Seilbahn Texelbahn. Weiter entlang der Peter-Mitterhofer-Straße vorbei am Geburtshaus des bekannten Erfinders Peter Mitterhofer bis ins Ortszentrum von Partschins. Am Kichplatz vorbei an der Pfarrkirche St. Peter und Paul, weiter über die Hubenstraße, hier kann man den bekannten Grabstein aus der Römerzeit besichtigen. Weiter rechts in die Römerstraße und dann links abbiegen in die Zehent-Straße in Richtung Töll bis zur beschilderten Wegkreuzung (Schild Peter-Mitterhofer-Weg). Links dem Wiesenweg folgend bis nach Vertigen. Von Vertigen der Beschilderung folgend bis zur Etsch-Staustufe Töll.

Parken

Etsch-Staustufe oder Bahnhof Töll

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Meran: mit der Vinschger Bahn bis zum Bahnhof Töll oder mit dem Bus 213 nach Töll (Haltestelle nähe Schleuse beim Gasthaus Zollwirt- Weisses Rössl)
Vom Vinschgau: mit der Vinschger Bahn bis zum Bahnhof Töll oder mit dem Bus 251 nach Töll (Haltestelle nähe Schleuse beim Hotel Edelweiss)

War der Inhalt für Sie hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!