Veranstaltungen Wetter Webcams

Zur Hochmuth und nach Vellau

Schwierige, wenn auch lohnende Tour für geherprobte (und schwindelfreie!) Wanderer entlang des Vellauer Felsenweges, ein Wanderweg an felsigen Hängen mit prächtiger Aussicht auf das Etschtal.

Wegbeschreibung

Die Tour beginnt im Ortskern von Dorf Tirol. Zwischen dem Schulgebäude und dem Kindergarten geht es zunächst bergauf bis knapp unterhalb des Gasthofs Farmerkreuz. Der Beschilderung „Muthöfe“ folgend, geht es steil bergauf weiter bis zum Talbauer (Untere Muthöfe, 1.172 m). Weg Nr. 24 führt bis zum Gasthof und schließlich hinauf zur Hochmuth (1.350 m). Beim Gasthof steigt der Vellauer Felsenweg ab. Der mit Seilen gesicherte Weg Nr. 22 ist nur trittsicheren und schwindelfreien Wanderern zu empfehlen und führt hinunter nach Vellau (966 m ü. M.). In Vellau angelangt, geht es auf Weg Nr. 26 weiter durch den Wald hinunter zum Hof Birbamegg. Stets der Markierung 26 folgend, führt der Weg über St. Peter und Schloss Tirol schließlich wieder nach Dorf Tirol.