Vellauer Felsenweg

Allgemeine Beschreibung

Atemberaubende Tour für geherprobte (und schwindelfreie!) Wanderer entlang des Vellauer Felsen- und des Hans-Friedensweges, eine Wanderung auf schmalen Pfaden entlang von steilen, felsigen Hängen mit prächtiger Aussicht auf das Etschtal.

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt dieser Wandertour ist die Talstation der Seilbahn Hochmuth. Mit der Bahn geht es hinauf bis zum Gasthof Hochmuth. Der Weg Nr. 24 führt bis Steinegg (Gasthof), dann links weiter, den "Oberen Felsenweg" (Hans-Frieden-Weg) entlang bis zur Leiteralm (Gasthof, 1.522 m).

Auf dem Weg Nr. 25 geht es bergab bis zum Eicherhof kurz vor Vellau. Dort links abbiegen auf den mit Nr. 22 markierten Vellauer Felsenweg. Auf einem schmalen Pfad zwischen Fels und Abgrund führt der teilweise mit Stahlseilen gesicherte Weg zurück zum Ausgangspunkt der Wanderung, auf die Hochmuth.

Parken
Seilbahn Hochmuth Talstation.
Öffentliche Verkehrsmittel
Mit dem Gästebus vom Dorf Tiroler Busbahnhof bis zur Bushaltestelle bei der Talstation der Hochmuther Seilbahn.
Sicherheitshinweise
Nur für Schwindlfreie.
War der Inhalt für Sie hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!