Pflegezentrum für Vogelfauna Schloss Tirol

Am Burghügel von Schloss Tirol werden seit 1998 verletzte Greifvögel in speziellen Volieren artgerecht versorgt und gesund gepflegt, bis sie wieder in die freie Wildbahn entlassen werden können. Flugunfähige Tiere finden im Zentrum eine dauerhafte Bleibe. Gesunde Vögel können dank der günstigen Hanglage täglich über dem Schlosshügel fliegen.
Besucher der Pflegestation erleben bei den Flugvorführungen zweimal täglich das Schwingen und Gleiten der Greifvögel. Die Vogelexperten Willy Campei und Florian Gamper informieren darüber hinaus über das Leben der Greifvögel im Einklang mit der Natur und über notwendige Schutzmaßnahmen. Auf einem wunderbar angelegten, in die Landschaft integrierten Lehrpfad wird dem Besucher das faszinierende Leben der Greifvögel als wichtige Glieder im Kreislauf der Natur nähergebracht.

Anfahrtsbeschreibung

Über die Schnellstraße Bozen-Meran - Ausfahrt Meran Süd/Sinich – Tirol - über die Hauptstraße bis zum Parkplatz beim Vereinshaus. Von dort zu Fuß über die Falknerpromenade - Schlossweg zum Schloss Tirol.

Öffnungszeiten: 28. März 2020 - 8. November 2020
 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
10:30 - 17:00
War der Inhalt für Sie hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!