Veranstaltungen Wetter Webcams
Winterurlaub in Tisens - Prissian
Den Winter in Tisens - Prissian erleben
Winterurlaub in Tisens - Prissian

Winterurlaub in Tisens - Prissian

Den Winter in Tisens - Prissian erleben

Im Winter zeigt sich Südtirol von seiner schönsten Seite. Schnee legt sich über die Gebirgsketten, während die Täler mild und sonnig bleiben. Einige der schönsten Skitouren von Tisens aus führen auf den idyllischen Aussichtsberg Laugen, Familien fahren in Ulfis Kinderland am Deutschnonsberg zum Skifahren und Rodeln.
Auch die fünf Skigebiete der Region sind von Tisens aus in kurzer Zeit erreichbar. So etwa das Skigebiet Meran 2000 (30 Autominuten), die Schwemmalm (40 Autominuten), Pfelders (80 Autominuten) oder das Gletschergebiet Schnals (60 Autominuten). Und nach einem abwechslungsreichen Tag im Schnee geht es zur Entspannung in die Therme Meran.

Im Winter legt sich der Schnee wie eine Decke auf die dichten Wälder rund um den Aussichtsberg Laugen. Nun ist das Wandern im Schnee angesagt. Während die Wanderwege um Tisens - Prissian wie der Weg nach Naraun und St. Hippolyt oder nach Grissian und St. Jakob oft schneefrei bleiben und auch im Winter Sonnenwanderungen ermöglichen, führen die Wege rund um den Laugen oder in Richtung Gampenpass in das idyllische verschneite Hochgebirge. Die Wanderwege in den Dörfern selbst – rund um Tisens, Prissian, Grissian, Naraun oder zu den Nachbarorten Völlan und Sirmian – sind aufgrund des milden Klimas auch im Winter zumeist schneefrei. Die Wahrscheinlichkeit im Schnee zu wandern steigt mit den Höhenmetern, wo der Schnee länger ausharrt, so wie in Gfrill und Platzers.

Die Winterlandschaft lädt Aktive auch zum Rodeln, Eislaufen und Schneeschuhwandern ein. Auf geräumten Spazierwegen wandern Naturliebhaber zur tiefverschneiten Laugenalm oder auf das autofreie Vigiljoch und genießen die frische Bergluft beim Wandern.