Wandern, alle Wanderungen, mittel, Hochtouren

Von der Perlkraling zur Gfrillner Laugenalm

Allgemeine Beschreibung

Mittelschwere und lohnende Wanderung zur idyllischen Gfrillner Laugenalm.

Wegbeschreibung

Mit dem Auto von Tisens in Richtung Gampenpass. Nach dem Tunnel und einer weiten Kurve Start auf dem kleinen Parkplatz bei „Perlkraling“ rechts der Straße. Von hier aus auf der Forststraße immer geradeaus erst der Markierung 11, dann 11A folgend nach Norden. Nun auf Markierung 10 nach links und bald wieder nach links erst steil, dann mäßiger in 1.45 h über den so genannten Innerberg (1748 m) mit herrlichen Ausblicken zur Gfrillner Laugenalm (Einkehrmöglichkeit). Rückweg am besten auf demselben Weg oder über sehr steilem, steinigem, jedoch kürzerem Forstweg (Markierung 10A) von der Alm in ca. 45 Minuten hinunter zum Ausgangspunkt. Alternativ kann auch der neue, kurz unterhalb der Gfrillner Laugenalm nach Süden führende Weg 10B genommen werden, auf dem man, einmündend in den Weg 133, nach etwa 50 Minuten den Gampenpass erreicht. Von hier zu Fuß der Gampenpassstraße entlang in ca. 30 Minuten zum Auto zurück oder mit dem Bus 246 vom Gampenpass zur nächsten Haltestelle „Perlkraling“ etwa 100 m vor dem Parkplatz. Von der Gfrillner Laugenalm aus ist auch das ca. 1-stündige Weiterwandern zum Laugensee auf Markierung 10 lohnend und empfehlenswert (360 Hm Aufstieg).

War der Inhalt für Sie hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!