Wandern, alle Wanderungen, leicht, Themenwege, Kinderwagentauglicher Weg, Winterwandern

Erlebnisweg Vorbichl

Allgemeine Beschreibung

Der Erlebnisweg "Vorbichl" hat seinen Beinamen "Vorbichl" vom Hügel auf dem er sich befindet. Entlang des Rundwanderwegs durch den Wald laden viele Stationen zum Erleben und Lernen ein. Über Rollrutschen, Kletternetz und vieles mehr freuen sich die Kinder. Informationstafeln zu den Themen Geschichte und Natur des Vorbichls laden vor allem die Erwachsenen zum Lesen und Lernen ein.

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz im Dorfzentrum (bei der Raiffeisenkasse) von Prissian links etwa 150 m die Hauptstraße aufwärts zur Bushaltestelle. Nun rechts und bald nochmal rechts – immer der Erikablüte und der Markierung 1 nach – zwischen den Häusern hindurch erst in ein kleines Tal hinunter (auch hier Parkmöglichkeit nahe des Recyclinghofs) und dann nach rechts der Markierung 2 nach, etwas auf- und wiederum abwärts, bis zum eigentlichen Startpunkt vom „Erlebnisweg Vorbichl“ mit großer Hinweistafel direkt am Teich (bis hierher 20 Minuten). Mit zahlreichen interessanten Erlebnisstationen und Schautafeln werden Kindern und Erwachsenen gleichermaßen die spannende Natur nähergebracht, während mehrere Picknickplätze zum Verweilen einladen. Die etwa 1,5 km lange Runde über breite Waldwege führt wieder zum Teich zurück und über den Hinweg zurück ins Ortszentrum von Prissian.

Anfahrtsbeschreibung

Von Bozen: Bozen - Nals - Prissian Von Meran: Meran - Lana - Naraun - Tisens - Prissian

War der Inhalt für Sie hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!