Suchen & Buchen

Reine, erfrischende Luft und grüne Wiesen: Das Ultental ist eines der wasserreichsten Täler Südtirols

Wasser im Ultental

Die Kraft des Wassers

Dank der vielen Seen ist das Ultental ein äußerst grünes Tal und die Bergluft ist besonders erfrischend. 44 Seen laden hier zum Fischen, Baden und Tauchen.

Die 44 Seen des Ultentales laden zum Fischen, Baden und Tauchen. Dank der vielen Seen ist das Ultental ein äußerst grünes Tal und die Bergluft ist besonders erfrischend. Das Trinkwasser aus dem Hahn ist das Quellwasser der Ultner Berge. Einige Quellen, wie jene in Mitterbad nahe des Dorfes St. Pankraz und in Bad Überwasser, wurden lange Zeit für Trinkkuren und Heilbäder genutzt.

Themenwege rund um das Wasser führen Wanderer zu den Stauseen, zum Wasserfall Hartungen und den Kneippanlagen des Tales. Die sieben Stauseen des Tales zeugen eindrucksvoll von der Kraft des Falschauer Baches und seinen Nebenflüssen. Das Ultental steht ganz im Zeichen von Nachhaltigkeit und Ökologie. Hier wird besonders viel Strom aus Wasserkraft und Wärme aus Biomasse gewonnen.

 
 

Das Ultental ist eines der wasserreichsten Täler Südtirols. Entlang der Talsohle des Dorfes St. Pankraz bis in den Talschluss nach Weißbrunn erstrecken...

 
 

Als eines der gewässerreichsten Täler Südtirols mit seinen Seen und Gebirgsbächen bietet das Ultental ideale Bedingungen für das Fliegenfischen und Angeln....

 
 

Im Herzen der Kurstadt erhebt sich die Therme Meran. Nirgendwo sonst in Südtirol gibt es eine solch zentral gelegene Naturoase.