Veranstaltungen Wetter Webcams
Sehenswertes
Von knorrigen Bäumen und einem kuriosen Bauwerk
Sehenswertes

Sehenswertes

Von knorrigen Bäumen und einem kuriosen Bauwerk

Denken Sie ans Ultental, dann kommt ihnen vermutlich Wandern, Skifahren und gutes Essen in den Sinn, oder? Aber das Ultental hat auch besondere Sehenswürdigkeiten zu bieten.

In St. Gertraud ragen am Ultner Höfeweg drei Lärchen in den Himmel. Sie gelten als die ältesten Nadelbäume Europas und sollen über 2000 Jahre alt sein.

Unweit entfernt, auch am Ultner Höfeweg, rauscht der Wasserfall Hartungen in die Tiefe und in St. Pankraz steht das wohl kurioseste Bauwerk Südtirols. Als eine Überschwemmung des Falschauer Baches alle Bauernhäuser mit sich riss, blieb nur das eine stehen. Durch Zufall wurde es nämlich auf einem riesigen Felsblock errichtet.
Ultner Urlärchen
Ultner Urlärchen
Diese drei Lärchen bei St. Gertraud im Ultental gelten als die ältesten Nadelbäume Europas. Laut Legende sollen die Lärchen über 2000 Jahre alt sein, das ...
mehr lesen
Wasserfall Hartungen
Wasserfall Hartungen
Der Wasserfall Hartungen liegt in St. Nikolaus direkt am Ultner Höfeweg, wenige Gehminuten entfernt von den Ultner Urlärchen. Vor allem von Mai bis Oktober ist ...
mehr lesen
Häusl am Stein
Häusl am Stein
Das „Häusl am Stein“ gehört wohl zu den kuriosesten Bauwerken ganz Südtirols. Die Geschichte dazu erzählt sich wie ein Märchen. Einst standen unterhalb von St. ...
mehr lesen
Buchen Sie Ihren Urlaub im Ultental
Planen Sie jetzt unverbindlich Ihren Traumurlaub