Suchen & Buchen

Promenaden und Themenwege in Lana und Umgebung

Die einfachste Art und Weise, einen Ort richtig kennenzulernen, ist ein ausgedehnter Spaziergang. Wer die Dörfer und Weiler rund um Lana und Meran besucht, wird die Vielfalt dieser Natur bemerken. Palmen und Magnolien zeichnen sich vor schneebedeckten Bergen ab, hinter Olivenbäumen und Oleander erheben sich Birkenbäume und Fichten. Die charmante historische Passerstadt Meran mit ihren mittelalterlichen Gassen und mediterranen Promenaden ist ein Paradies für all jene, die einen Spaziergang in historischem Ambiente zu schätzen wissen.

Der längste Themenweg in Lana ist der acht Kilometer lange Skulpturenwanderweg, gesäumt von Skulpturen internationaler zeitgenössischer Künstler. Er führt Kunstinteressierte vom Brandiswaalweg in die Gaulschlucht und über die neu angelegte Ländpromenade bis zum Falschauer-Biotop, wo sich Fische, Lurche, Frösche und je nach Jahreszeit bis zu 200 Vogelarten tummeln.

In Völlan, oberhalb von Lana verläuft der Kastanienerlebnisweg, ein leicht begehbarer Lehrpfad. Auf dem Aichbergweg steht die Geschichte im Vordergrund und auf dem Naturlehrpfad Falschauer werden die reiche Flora und Fauna der Region sichtbar. Informationstafeln entlang der Pfade vermitteln Wissenswertes über Obst- und Weinbau, Pflanzen, Tiere und Geologie.

Nordic-Walkern und Genusswanderern bietet Lana und Umgebung eine Reihe einmaliger Themenwege an, die als Wanderwege für Geist, Seele und Körper konzipiert sind. Daher gibt es vier verschiedene Typologien: Erlebniswege, Gesundheitswanderungen, Kunstwege und Besinnlichkeitswege.

Kontemplations- oder Besinnlichkeitswege sind der Waalweg in Lana, der Weg nach Naraun zu St. Hippolyt oder nach St. Jakob in Grissian.

Als Erlebniswege und Lehrpfade mit Stationen und Informationstafeln sind der Kastanienerlebnisweg durch die Kastanienhaine in Völlan oder der Filzkunstwanderweg in Lana angelegt. Auch der Weg ins Biotop am Falschauerdelta bietet interessante Informationen zur Flora und Fauna im Sumpfdelta.


Eine neue Konzeption von Wanderausstellung ist dagegen der rund 8 km lange, von zeitgenössischen Skulpturen gesäumte Skulpturenwanderweg, der vom Waalweg über die Gaulschlucht bis ins Falschauerbiotop reicht.

 
 

Durch Lana und Umgebung ziehen sich etliche Spazier- und Flanierwege, die in den letzten Jahren eine große architektonische Aufwertung erfahren haben. So...

 
 

Mitten in Völlan oberhalb von Lana befindet sich der Kastanienerlebnisweg. Der Startpunkt des ca. 2 km langen, leicht begehbaren und ebenen Rundwegs ist...

 
 

Der Spazierweg "Trimm-dich-Pfad" ist ca. 2,5 km lang und führt großteils durch schattiges Gelände. Der zentrale Zugang befindet sich in der Nähe der...

 
 

Als Biotop bietet das Falschauerdelta zahlreichen seltenen Pflanzen und gefährdeten Tierarten ein Refugium. Es ist unersetzlicher Lebensraum für über 200...