NEUER Internationaler Filzkunstweg

Allgemeine Beschreibung

Der NEUE Internationale Filzkunstweg in Tisens ist ein kurzer Themen-Rundweg, der gekonnt die Balance zwischen Natur, Kultur und Tradition hält.
Der ehemalige Internationale Filzkunstwanderweg wurde 2003 von Hildegard und Josef Winkler ins Leben gerufen, um die Bevölkerung für die Schafhaltung und Produktion von Schafwolle zu sensibilisieren. Im Jahr 2011 hat der Tourismusverein Tisens-Prissian in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Tisens und der Südtiroler Filz- und Wollvereinigung diesen Themenweg erneuert. Eingebettet in die Natur wurden damals rund 50 gefilzte Kunstobjekte zum Thema „Die Welt der Natur bezogen auf das bestehende Landschaftsbild – Garten Eden“ installiert. Alle Filzskulpturen wurden aus dem Naturprodukt „Südtiroler Bergschafwolle“ gefertigt. Die Wolle wurde hierfür in 12 verschiedene Länder der Welt verschickt, um dann als fertiges Filzkunstwerk wieder zurückzukehren. „Aus der Natur kommt es. In die Natur geht es wieder zurück.“, so ein Gedanke, der hinter dem Projekt steht. 
Der Gedanke dahinter ist geblieben - der Standort hat sich jedoch geändert:
Im Jahr 2023 hat dieser Themenweg seinen Standort gewechselt und ist auf den "schulARTweg" in Tisens umgezogen. Entlang des NEUEN Filzkunstwegs findet man aktuell 25 Filzkunstwerke und es sollen laufend neue Filzkunstwerke dazukommen. Hier die Informationen zu allen aktuellen Filzkunstwerken auf dem NEUEN Filzkunstweg: https://bit.ly/3E1tZB3 
Der ursprüngliche und mittlerweile ehemalige Filzkunstweg bleibt Wanderern als Waldwanderweg, der durch Hinweisschilder aus Holz mit der einsprachigen Aufschrift "Filzkunstweg" ausgeschildert ist, erhalten. Für den Wegverlauf des NEUEN Filzkunstwegs bitte unter der Wegbeschreibung nachlesen.

Wegbeschreibung
Ausgangspunkt P7, Parkplatz Nr. 7 (Parkplatz bei der Sportzone Tisens):
Vom P7 dem Symbol für den Filzkunstweg (siehe bei Fotos), bzw dem Wanderweg Nr. 2 in Richtung Tisens bis zur Kreuzung vor dem öffentlichen Freibad (Camping Tisens) folgen.
Von hier der Beschilderung für den Int. Filzkunstweg bis zur Fachschule Tisens und bis zum Startpunkt des eigentlichen Internationalen Filzkunstweg folgen, welcher sich am "schulARTweg" befindet. Dem Internationalen Filzkunstweg ("schulARTweg"), der ein Rundweg mit einer reinen Gehzeit von 10 Minuten ist, folgen und dann wieder über den Hinweg zurrück zum Ausgangspunkt. 
Vom Parkplatz Nr. 7 (P7) bis zum Startpunkt für den Internationalen Filzkunstweg benötigt man zu Fuß 10 Minuten.
Alternativer Ausgangspunkt:

Von der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt in Tisens den Wanderwegschildern mit der Markierung Nr. 2 bis zur Bäckerei Zöggeler folgen. Von hier den Wanderwegschildern mit dem Symbol für den Internationalen Filzkunstweg oder auch weiterhin der Markierung Nr. 2 bis zum öffentlichen Schwimmbad (Camping Tisens) folgen. Von hier der Beschilderung für den In. Filzkunstweg bis zur Fachschule Tisens und bis zum Startpunkt des eigentlichen Internationalen Filzkunstweg folgen, welcher sich am "schulARTweg" befindet. Dem Internationalen Filzkunstweg ("schulARTweg"), der ein Rundweg mit einer reinen Gehzeit von 10 Minuten ist, folgen und dann wieder über den Hinweg zurrück zum Ausgangspunkt. 
Von der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt in Tisens bis zum Startpunkt für den Internationalen Filzkunstweg benötigt man zu Fuß 10 Minuten.
Anfahrtsbeschreibung
Von Bozen: Bozen - Nals - Prissian - Tisens
Von Meran: Meran - Lana - Naraun - Tisens
Parken
Offizieller Ausgangspunkt: Parkplatz Nr. 7 (Sportzone Tisens)
Anternativer Ausgangspunkt: Zentrum von Tisens mit den Parkmöglichkeiten auf dem Parkplatz Nr. 1 (Tiefgarage) oder dem Parkplatz Nr. 2
Öffentliche Verkehrsmittel
Mit der Buslinie Nr. 216 ab Lana oder ab Vilpian (sonn- und feiertags ab Terlan) nach "Tisens, Dorfplatz". Die Haltestelle "Tisens, Dorfplatz" befindet sich genau vor der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt in Tisens.
War der Inhalt für dich hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!