Marillenknödel
Zutaten
250g mehlige Kartoffeln
75g Mehl
10g Gries
1 Eigelb
12 reife, kleine Marillen
75 g Zucker
1 El Zimt
Butter Brotbrösel
Staubzucker
Zubereitung
Für den Kartoffelteig mehlige Kartoffeln kochen und pressen. Die kalten, gepressten Kartoffeln mit Mehl, Gries und Eigelb zu einem glatten Teig kneten
Marillen entsteinen. Zucker mit 1/2 EL Zimt mischen. 1/2 EL Zimtzucker in die entsteinten Marillen geben.
Kartoffelteig dünn ausrollen, rund ausstechen. Marillen in den Teig einschlagen und zu Knödeln formen. Wasser mit Salz, Zucker und Zimtstange im großen Topf zum kochen bringen. Knödel im heißen Wasser 15 Minuten ziehen lassen. Knödel auf Teller anrichten mit Brotbrösel und Zimtzuckermischung bestreuen mit schäumender Butter abschmelzen. Staubzucker darüber geben

Gutes Gelingen und guten Appetit wünscht Fam. Öttl von Wiesenleiten!
War der Inhalt für Sie hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!
Lass deine Freunde daran teilhaben...
Teile Textpassagen oder ganze Stories und lass Deine Freunde wissen was dich begeistert!