Löwenzahnlasagna Löwenzahnlasagna
Zutaten
1 Bund Löwenzahnblätter
½ kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
300g Tomaten
180g Butter
¾ l Milch
100 g Mehl
einige Scheiben Käse (Emmentaler)
Parmesankäse
Lasagnablätter
Salz, Muskat, Origano, Basilikum und Rosmarin zum Würzen
Zubereitung
Löwenzahnblätter waschen, abtropfen und in ca. 1-2 cm breite Streifen schneiden. Für die Béchamelsauce Butter in einem breiten Topf schmelzen und das Mehl darin anschwitzen. Mit der Milch aufkochen, mit Salz und Muskat würzen und unter ständigem Rühren ca. 10 min köcheln lassen. Leicht auskühlen lassen, indem man zwischendurch umrührt.
Für die Tomatensauce die klein geschnittene Zwiebel in wenig Öl leicht anschwitzen, die Knoblauchzehe kurz mitrösten, dann entfernen. 300 g klein geschnittene Tomaten dazugeben und leicht auskühlen lassen. Auflaufform einbuttern, mit Lasagnablätter belegen. Nun abwechselnd eine Schicht Béchamelsauce, eine Schicht Tomatensauce, eine Schicht Löwenzahnblätter und Lasagnablätter schichten bis alle Zutaten aufgebraucht sind, wobei ungefähr 2 mal eine Lage Käse eingelegt wird. Abgeschlossen wird mit Parmesankäse und Butterflocken.
Bei 180° ca. 40 min. im Rohr backen.


Guten Appetit wünscht Fam. Knoll vom Weingut Großkemat!
War der Inhalt für Sie hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!
Lass deine Freunde daran teilhaben...
Teile Textpassagen oder ganze Stories und lass Deine Freunde wissen was dich begeistert!