Ricotta Gnocchi
Zutaten
500g Topfen
250 g Mehl
50 g Parmesan
Salz
1 Ei
Zubereitung
Alle Zutaten gut mischen und dann zu einem Teig kneten. Teile den Teig in vier große Stücke, diese dann jeweils nochmal in vier. Aus den 16 kleinen Teigbällchen formst du dann jeweils eine ca. 2 cm dicke Rolle, aus den Rollen je ca. 1-2 cm breite Stücke schneiden. Wenn du mit einer Fuhre fertig bist, bestreue die Stückchen mit ein bisschen Mehl. Jetzt ist Timing gefragt! Bringe einen großen Topf Salzwasser zum Kochen. Dann gibst du die Gnocchi vorsichtig hinein, sie werden zunächst auf den Grund sinken. Sobald sie an der Oberfläche schwimmen (ca. nach 2 Minuten), nimm die frisch geschlüpften Gnocchi mit einer Schaumkelle heraus. Sammle die Gnocchi dann in einem Sieb, sodass das Kochwasser abfließen kann. Entweder du haust sie jetzt so wie sie sind in eine Sauce deiner Wahl, oder du brätst sie vor dem Servieren in etwas Olivenöl in einer großen Pfanne goldbraun an. Dem Gnocchi-Genuss sind keine Grenzen gesetzt.

Guten Appetit wünscht Familie Frei von der Residence Alpina!
War der Inhalt für Sie hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!
Lass deine Freunde daran teilhaben...
Teile Textpassagen oder ganze Stories und lass Deine Freunde wissen was dich begeistert!