Pfarrkirche Proveis

Im 14. Jahrhundert erbauten die Proveiser die Kirche "Zum Heiligen Nikolaus mit den Kugeln", dem Patron der Bergwerke. Da in dieser Berggegend früher Kupfer und Gold abgebaut wurde und so mancher Knappe sich später als Bauer in proveis niederließ, nannten die romanischen Nonsberger die Proveiser auch "Knòperi".

Im 19. Jahrhundert war die alte Kirche so baufällig, dass sie komplett neu errichtet werden musste. Unter dem Kuraten Franz Xaver Mitterer entstand in den Jahren 1870 bis 1876 die Pfarrkirche Proveis im neugotischen Stil. Besonders eindrucksvoll sind der freistehende Turm sowie die Fresken von Albrecht Steiner im Inneren der Kirche.

Anfahrtsbeschreibung

Anreise von Norden über den Brennerpass: A22 - Ausfahrt Bozen Süd - Schnellstraße Richtung Meran - Ausfahrt Meran Süd (Industriezone Lana) – Lana – Ultental – Proveis – Pfarrkirche Proveis

Anreise von Nordwesten über den Reschenpass: Reschenpass - Vinschgau - Schnellstraße Richtung Bozen - Ausfahrt Meran Süd (Industriezone Lana) – Lana – Ultental – Proveis – Pfarrkirche Proveis

Anreise von Süden über die Brennerautobahn: A22 - Ausfahrt Bozen Süd - Schnellstraße Richtung Meran - Ausfahrt Meran Süd (Industriezone Lana) – Lana – Ultental – Proveis – Pfarrkirche Proveis

 

War der Inhalt für Sie hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!