Veranstaltungen Wetter Webcams

St. Moritz Kirchlein

Hoch oben am Sonnenhang, auf 1.640 m, liegt die kleine Kirche St. Moritz. Bereits die Kreuzfahrer sollen hier früher auf ihrem Weg ins Vinschgau gerastet haben. Später diente die Kirche Pilgerreisenden nach Rom als Hospiz. Heute ist St. Moritz ein beliebtes Wanderziel. Kulturfans lockt besonders die Aussicht auf die beeindruckenden Fresken aus dem 15. Jahrhundert. Beachten Sie auch das in spätgotischer Zeit umgebaute Spitzbogenportal, das mit einfachen Stukkaturen verzierte Tonnengewölbe aus dem 17. Jahrhundert und den Hochaltar mit einem Bildnis des Hl. Mauritius.

Anfahrtsbeschreibung

Anreise von Norden über den Brennerpass: A22 - Ausfahrt Bozen Süd - Schnellstraße Richtung Meran - Ausfahrt Meran Süd (Industriezone Lana) – Lana – Ultental – St.Nikolaus – St.Moritz
Anreise von Nordwesten über den Reschenpass: Reschenpass - Vinschgau - Schnellstraße Richtung Bozen - Ausfahrt Meran Süd (Industriezone Lana) – Lana – Ultental – St. Nikolaus– St.Moritz
Anreise von Süden über die Brennerautobahn: A22 - Ausfahrt Bozen Süd - Schnellstraße Richtung Meran - Ausfahrt Meran Süd (Industriezone Lana) – Lana – Ultental – St. Nikolaus– St.Moritz

War der Inhalt für Sie hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!