Veranstaltungen Wetter Webcams
Urlaub mit den Kids in Lana bei Meran
zurück

Urlaub mit den Kids in Lana bei Meran

Auf los gehts los! Südtirol - ja- wir fahren nach Südtirol. Spontan- wie wir nun mal sind- haben wir unsere größten Koffer raus gesucht und randvoll gestopft. Man weiß ja nie, was man in 4 Tagen so alles gebrauchen kann :-).

Ach so- ganz wichtig - LANA hieß unser Ziel. Eine Gemeinde in Südtirol südlich von Meran. Von zu Hause (München) sind das gerade mal 300 km.

München, Rosenheim, Brenner, Bozen, Lana. Das war unsere Strecke. Alleine die Fahrt über den Brenner ist immer wieder ein Erlebnis. Wir hatten einen strahlend blauen Himmel. Einfach perfekt, um durch diese schöne Bergkulisse zu fahren. 
Ein wunderbarer Einstieg in den bevorstehen Kurzurlaub.

Kaum waren drei Stunden um und wir erreichten die Abfahrt Richtung LANA. 
Nach einer sehr schönen Fahrt nach und durch Lana erreichten wir „unser" Hotel Schwarzschmied. 
Nachdem wir eingecheckt und uns vorzüglich gestärkt hatten, haben wir die Dame von der Rezeption erstmal mit unseren Fragen gelöchert.
Wir wollten natürlich von einem Profi erfahren, was es in Lana und Umgebung zu erleben gibt.

Essen, trinken, wandern u.a. in alten Bewässerungskanälen (Waalwege), eine neue Bergbahn, radeln, Berghütten, Äpfel, Wellness, Yoga, Panoramakino, Orchideenhaus, Winzerei mit Erlebnispark und Labyrinth,… Weinberge,... ein so vielfältiges Programm…. perfekt für die ganze Familie!
schwarzschmied-hotel-lana
schwarzschmied-hotel-lana-f
Hier unsere Highlights:
Nach leichten Entscheidungsschwierigkeiten sind wir dann Richtung Vigiljoch Seilbahn gestartet und sind ganz nach oben mit dem Sessellift. Nach einer herrlichen Runde auf dem „Bergplateau" sind wir dann zu Fuß wieder runter bis zum Vigilius (dieses Lokal/Hotel befindet sich auf dem Vigiljoch direkt an der Zwischenstation zum Sessellift). 
Naja- da wir natürlich immer Hunger haben im Urlaub, konnten wir uns diese sensationelle Küche natürlich nicht entgehen lassen. Ehrlich gesagt, haben wir die ganze Zeit nur gegessen :-). Da die Südtiroler Küche einfach unfassbar fein und regional ist.

Unsere Tour ging dann weiter mit der Erkundung der Waalwege. Es sind wunderschöne Wege, die entlang der alten Wasserläufe führen, die einst zur Bewässerung der Felder angelegt wurden. Sie führten uns durch Kastanienhaine, Apfelwiesen und Weinberge. Sehr angenehm zum spazieren gehen- gerade an heißen Tagen- da es nur sehr wenig Steigungen gibt.
Kindersommer
Kindersommer
Abwechslungsreiches Ferienprogramm für kleine Gäste in Lana.
mehr lesen
Am nächsten Tag ging es bei uns nach Vöran über Burgstall und von dort mit der Seilbahn auf den Rotsteinvogel (1465m). Dann noch 1h zu Fuß bis ganz rauf. Natürlich kann man auch ganz auf die Seilbahn verzichten. Oben angekommen trafen wir dann auf unser Ziel- das Knottnkino (Knottn=Fels auf Südtirolerisch). 30 Klappsessel im Freien. Angeordnet wie im Kino. Ein atemberaubender Rundumblick auf das Eschtal mitten in der Natur.  

Zum Abschluss unserer Reise haben wir das Gut Kränzelhof bei Meran besucht. Ein Erlebnis Weingut & Vinothek mit Labyrinthgarten und einem fabelhaften Restaurant. Tolle Weinprobe mit vorzüglichen Tröpfchen, ein traumhafter Erlebnisgarten. Wahnsinnige Architektur. Ein Ort, den man erleben muss und der sich nicht in Worte fassen lässt.
vigiljoch-kirche-lana
Tipp- frühzeitig einen Tisch im Restaurant reservieren und früh in den Erlebnisgarten. Wir hatten so das große Glück fast alleine zu sein und konnten so diesen wunderschönen Ort mit seinen tollen Kunstwerken, Skulpturen und Pflanzen ganz besonders geniessen.

Abschliessend bleibt mir nur zu sagen, dass wir spätestens im nächsten Jahr wieder kommen :-) und Lana weiter entdecken werden….
Lass deine Freunde daran teilhaben...
Teile Textpassagen oder ganze Stories und lass Deine Freunde wissen was dich begeistert!