Veranstaltungen Wetter Webcams
Nalser Rosentörtchen
Zutaten
Rührteig:

4 Eier
250 g Zucker
200 g geschmacksneutrales Öl
200 ml Rosenwasser ( ersatzweise normales Wasser, Apfelsaft oder Joghurt)
300 g Mehl
1 Backpulver
Vanille
Zitronenschale
Prise Salz


Creme:

250 g Sahnetopfen
200 ml Schlagsahne
Rosensirup (ersatzweise Himbeersirup)
Zubereitung
Rührteig:

Eier mit Zucker schaumig rühren, restliche Zutaten untermengen, auf ein mit Backtrennpapier ausgelegtes Blech streichen und bei ca. 180 Grad in etwa 20 Minuten goldbraun backen.

Nach dem Erkalten Kreise ausstechen und in Muffin Förmchen legen.

Mit Rosengelee bestreichen, die Creme rosettenförmig aufspritzen und mit kandierten Rosenblättchen dekorieren.


Creme:

Topfen cremig rühren, Schlagsahne sehr steif schlagen und mit Rosensirup zu einer Creme vermengen (im Sommer ist die Verwendung von Sahnesteif oder alternativ Johannisbrotmehl ratsam).

Creme rosettenförmig auf die Törtchen spritzen.

Mit kandierten Rosenblättchen dekorieren.



Gutes Gelingen wünscht Bäuerin Marlene vom Kösslerhof in Nals.
War der Inhalt für Sie hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Danke!
Lass deine Freunde daran teilhaben...
Teile Textpassagen oder ganze Stories und lass Deine Freunde wissen was dich begeistert!